Panzer rücken in Banias ein / Antike Stadt Palmyra von Bürgerkrieg verschont

Ancient Roman time town in Palmyra (Tadmor), Syria. Greco-Roman & Persian Period.

Für Touristen und Geschäftsreisende bleibt Syrien nach wie vor ein Land, das man lieber meiden sollte. So rückten nun neben der Stadt Deraa syrische Truppen in eine weitere Hochburg der Aufständischen ein – in Banias. Angeblich seien dabei mehrere Menschen ums Leben gekommen. Derweil verändern die Führer der Protestbewegung ihre Strategie und fordern zwar ein Ende der Gewalt und freie Wahlen, aber nicht mehr die komplette Machtabgabe des regierenden Präsidenten Baschar al-Assad.

Von dem Bürgerkrieg verschont blieb bislang die antike syrische Stadt Palmyra. Sie liegt in der syrischen Wüste zwischen Euphrat und Mittelmeer und ist ein beliebtes Ausflugsziel von Touristen oder Geschäftsreisenden. Sie erlebte um das 1. Jahrhundert nach Christus ihren Höhe punkt. Noch heute sind dort zahlreiche antike Bauten und Säulen zu sehen. Hierzu gehört beispielsweise die prachtvolle Säulenstraße, welche sich majestätisch von Ost nach West ausdehnt.

An ihr liegen die wichtigsten öffentlichen Gebäude der damaligen Zeit. Hierzu gehören die Agora, das Theater oder das Nabuheiligtum. Zu bewundern gibt es auch einen hellenistischen Baal-Tempel, welcher im 1. Jahrhundert n.Chr. entsprechend römischer Pläne umgebaut worden war.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.