Weltstar und Supermodel Heidi Klum reicht angeblich in Los Angeles Scheidung ein

Jetzt scheint es offiziell zu sein: Die Berichte mehren sich, wonach Deutschlands Topmodel, Weltstar Heidi Klum, 38, ihren Scheidungsantrag vom 49-jährigen Sänger Seal in Los Angeles eingereicht habe. Wie es heißt, sollen die Kinder künftig bei der berühmten Mama wohnen.

Es wird spekuliert, Klum habe um 15.43 Ortszeit am 6. April beim Superior Court in Los Angeles die Scheidung eingereicht – nach kalifornischem Recht wohl auf Englisch und Spanisch. In Kalifornien sprechen viele Menschen spanisch, auch gibt es spanische Radio- und TV-Sender, zumal der US-Bundesstaat an Mexiko angrenzt.

Es gilt als wahrscheinlich, dass Heidi Klum derzeit versuchen dürfte, das Sorgerecht für ihre vier Kinder vom Gericht zu erhalten. Als Anwältin habe Klum, wird berichtet, die 43-jährige Laura Wasser engagiert, die „Scheidungskönigin“ von Kalifornien. Sie habe bereits Angelina Julie gegen Billy Bob Thornton vertreten, ebenso Britney Spears gegen Kevin Federline oder Robyn Moore gegen Mel Gibson. Selbst die Scheidung Maria Shrivers von Weltstar Arnold Schwarzenegger sei mit ihrer Tinte erfolgt.

Ferner wird berichtet, Heidi Klum habe mit Seal bei Eheschließung eine Gütertrennung vereinbart. Ein Rosenkrieg ist also eher nicht zu erwarten. Dafür gibt es vom pazifistischen Onlinemagazin kriegsberichterstattung.com die Friedenstaube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.