Bombenserie in Ukraine, Anschläge

Die Ukraine wird durch zahlreiche Anschläge derzeit erschüttert. In der ukrainischen Industriestadt Dnjepropetrowsk seien bei Bombenanschlägen mindestens 15 Menschen verletzt worden.

Ein erster Sprengsatz sei in einem Mülleimer explodiert, Nähe einer Tramstation. Kurz darauf seien weitere Bomben in der Nähe eines Kinos und des Hauptbahnhofs der Stadt in die Luft geflogen. Insgesamt gab es nach bisherigen Schätzungen mindestens vier Bombenexplosionen. Die Anschlagsserie geschah in Dnjepropetrowsk. Das liegt rund 400 Kilometer südöstlich von Kiew.

Ob die Anschlagserie in Zusammenhang mit der menschenrechtlich umstrittenen langjährigen Inhaftierung der ehemaligen Ministerpräsidentin der Ukraine, Julia Timoschenko steht, steht noch nicht fest, liegt allerdings auf der Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.