Titanic Nachbau: Australischer Milliardär baut Luxusschiff Titanic nach

Foto: ©istockphoto.com/Anthony Baggett

Wenn Träume wahr werden ist meist viel Geld im Spiel. Das gilt nun auch für die Idee eines australischen Millliardärs, der das legendäre vor 100 Jahren gesunkene Luxusschiff Titanic wieder auferstehen lassen möchte.

Schon 2016 soll die neue Titanic ihre Junfernfahrt machen. Gebaut werden soll die Titanic dieses Mal aber nicht in Europa, sondern im Billiglohnland China.

Das Ziel des Milliardärs: Die Titanic soll original nachgebaut werden. Berbau-Milliardär Clive Palmer sagte: „Es wird in jedem Detail so luxuriös wie die Original-Titanic, aber es wird natürlich die neuesten Technik-, Navigations- und Sicherheitssysteme haben.“ Selbst die Jungfernfahrt solle wieder von Großbritannien nach New York stattfinden. Das Schiff solle letztlich ein „normales“ Touristik-Schiff werden.

Doch nicht nur der Luxus solle nachgeahmt werden, auch die kompletten Schiffs-Maße: So solle die auferstandene Titanic entsprechend des untergegangenen Originals 270 Meter lang sein, 53 Meter hoch und 40.000 Tonnen Gewicht aufweisen. Weitere Details die bekannt gegeben wurden: Titanic II solle modernste Fitnessräume aufweisen, Schwimmbäder, Whirlpools, Büchereien, First-Class-Restaurants und natürlich ebenfalls Luxuskabinen.

Doch sicherlich wird nicht alles originalgetreu sein: Die Luxusmaßstäbe von heute sind um ein vielfaches höher als noch vor 100 Jahren. Deshalb wird die Titanic II sicherlich auch hier Maßstäbe setzen, die keine Wünsche offen lassen.

Die „Titanic“ war am 15. April 1912 im eisigen Gewässer nach einer Kollision mit einem Eisberg untergegangen. Von 2224 Menschen kamen 1.514 ums Leben gekommen. Der Untergang der Titanic ist ein geradzu mythisches Scheitern des Menschen in seinem Streben nach immer größeren und ausgefalleneren technikgetriebenen Produkten. Gleichzeitig war der Untergang der Titanic ein geradezu böses Ohmen, wie ein Flackern am Horizont, für den schon zwei Jahre später startenden Ersten Weltkrieg, welcher von Deutschland losgetreten worden war.

Weltberühmt wurde die Titanic endgültig mit der Verfilmung, in der Hollywood-Star Leonardo di Caprio den Jüngling aus der Dritten Klasse spielte, der nach dem Untergang im Eiswasser erfror. Der Film, welcher 1997 in die Kinos kam, lies Millionen von Menschen ihr Taschentuch zücken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.