Syrien: Blutiger Terror der Freien Syrischen Armee zwingt Tausende zur Flucht

Während Terroristen, Söldner und sonstige Kämpfer der umstrittenen „Freien Syrischen Armee“ Syrien in Schutt und Asche legen und längst nicht mehr für Freiheitskämpfe stehen, sondern für Mord, Massaker und Totschlag, fliehen Tausende verzweifelte Syrier vor den Schlächtern der Freien Syrischen Armee ins Nachbarland Jordanien. Derweil dürften sich Katar und Saudi Arabien, aber auch die Türkei, freuen: Sie finanzieren wesentlich die Freie Syrische Armee und schicken tonnenweise scharfe Waffen über die türkische Grenze nach Syrien.

Obwohl weder Katar noch Saudi-Arabien demokratische Strukturen aufweisen, möchten sie das sozialistische Assad-Regime stürzen. Allerdings muss zumindest zu Katar gesagt werden: Das Land gehört neben dem Oman gesellschaftlich zu den am liberalsten Ländern Arabiens.

Es wird berichtet, dass mittlerweile bereits rund 30.000 Syrer vor dem schrecklichen Krieg der Terrorbanden der Freien Syrischen Armee geflüchtet seien. Derweil versucht das Militär des Regimes um Präsident Baschar al-Assad die Sicherheit im schwer angeschlagenen Land wieder herzustellen, um mit friedlichen Mitteln den im Frühjahr in Gang gesetzten demokratischen Prozess vorantreiben zu können.

Im Gegensatz zu Darstellungen in westlichen Medien lässt allerdings Assad durchaus medizinische Hilfe zu Verletzten durch – und zwar, wie Anna News berichtet, von der Organisation „Ärzte roter Halbmond“ – zu sehen unter: www.antikrieg.tv.
Der Krieg zwischen den Terrorkämpfern der „Freien Syrischen Armee“ und der offiziellen syrischen Armee eskalierte, nachdem Terroristen der syrischen Opposition vor wenigen Tagen den syrischen Verteidigungsminister ermordet hatten. Syrische Botschaft in Berlin: syrianembassy.de/SyrianSite/Deutsch.html

Artikel Lesen: Christenverfolgung in Syrien: Von Russen erbaute Kirchen zerstört / Terror der Freien Syrischen Armee

Video anschauen: AUFGEDECKT 1: Die syrischen Schauspieler der Oppostion – wie sie die Weltöffentlichkeit manipulieren und wie angeblich selbst die ARD TAGESTHEMEN mit Tom Buhrow diese Kriegspropaganda ungeprüft senden

LESEN: Glaubt keinem! Syrien und Massaker: Die Medienpropaganda des Westens läuft mal wieder in Tremseh

AUFGEDECKT 2: ANNA NEWS berichtet was Westmedien unterschlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.