Österreichs Kronen Zeitung verfälscht Kriegs-Foto aus Syrien

Nachdem kriegsberichterstattung.com vergangene Woche über die ARD Tagethemen berichtete, die ein getürktes Video von angeblichen syrischen Bürgerkriegs-Opfern ausgestrahlt hatte, in Wirklichkeit aber übles Kriegs-Propaganda-Material der terroristisch agierenden islamischen „Freien Syrischen Armee“ gesendet hatte, kam nun heraus: Auch das österreichische Massenblatt „Die Krone“ hat kräftig geschraubt, um ein Foto eines syrischen Flüchtlings künstlich dramatischer erscheinen zu lassen, als es ist. Österreich wird von eine Medien-Skandal erschüttert.

Die größte Boulevardzeitung des Landes, überall bekannt als die „Krone“, soll ein Foto eines syrischen Flüchtlings getürkt und manipuliert haben. Vornehm reden Grafiker in solchen Fällen von einer „Fotomontage“.

Wir sehen auf dem manipulierten Bild der Krone einen Mann, der ein Kleinkind trägt. Während auf dem original Foto nicht viel vom syrischen Krieg zu sehen ist, druckt die Kronen Zeitung ein Foto ab, das im Hintergrund eine Trümmerlandschaft zeigt – ein plumper Fake der Krone. Historiker nennen so etwas auch Geschichtsverfälschung. Österreichs Politik und die österreichischen Medien sind geschockt und verärgert.

Die Krone ist das mächtigste Medium Österreichs – hat täglich rund 2,7 Mio. Leser. Die Zeitung wurde einst von Verleger Hans Dichand gegründet. Heute wird das Blatt von seinem Sohn geführt. Die deutsche WAZ-Gruppe hält rund 50 Prozent am Verlag. Derzeit ist die Kronzen Zeitung hektisch dabei vor und hinter den Kulissen die Wogen zu glätten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Syrien: Skandal um ARD Tagesthemen und Tom Buhrow – in Kriegsberichterstattung mit YouTube-Fakevideo manipuliert?

Kurden wollen in Syrien eigenen Staat – welche schmutzige Rolle spielt Türkei?

Christenverfolgung in Syrien: Von Russen erbaute Kirchen zerstört / Terror der Freien Syrischen Armee

Wie Frankreich mit Terror und Massakern an Hunderttausenden Menschen seine Kolonie Algerien unterdrückte / ARTE TV-Reihe

Säuberungsaktion gegen regimetreue Familien in Al-Houla, Syrien Syrien: Saudi Arabien finanziert Freie Syrische Armee und liefert Waffen / Türkei ist Lager

Syrien-Krieg: Deutsche Medien manipulieren in Kriegsberichterstattung und Frankreich will Krieg

ARD Anne Will und Syrien: Kritik von Scholl-Latour an Assad lässt Kinder töten Scholl-Latour attackiert Anne Wills

ARD-Spezial zu Syrien mit dem suggestiven Titel Assad lässt Kinder töten

Syrische Nachrichtenagentur Sana: http://www.sana.sy/index_eng.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.