RTL Dschungelcamp-Moderator und Schauspieler Dirk Bach ist tot

Der Moderator des RTL Dschungelcamps Dirk Bach ist völlig unerwartet gestorben. Der Schauspieler und Entertainer war in Berlin für Proben des Schlossparktheaters. Noch am Wochenende hatte Bach einem Berliner Radiosender ein Interview gegeben – und darin sehr lebendig gewirkt. Er verstarb mit gerade einmal 51 Jahren.

Im Interview mit dem Radiosender hatte Dirk Bach am Wochenende von seiner großen Freude erzählt, bald wieder auf der Bühne stehen zu können vor großem Publikum. Auch davon erzählte er, wie sehr er schon jetzt vor der Premiere zittere, dass das aber dazu gehöre.

Mit Dirk Bach geht einer der ganz großen deutschen Entertainer der Gegenwart. Ohne ihn wird das RTL Dschungelcamp um ein vieles ärmer. Bach fing seine Karriere als Schauspieler in Köln an und brillierte dort in zahlreichen hervorragenden Rollen. Bach gilt als bodenständige sympathische Person. Er reiste privat sehr gerne – unter anderem nach Florida, wo er ein Haus besitzt.

Dirk Bach wird von Kollegen, Weggefährten und Journalisten, vor allem von seinen Fans, sehr geschätzt. Im Gegensatz zu so mancher anderen „Diva“ im Showbusiness war Bach immer volksnah und liebenswert, stets für einen Scherz zu haben. Er war sich nie zu schade mit anderen nach einem Dreh noch schnell auf ein Gruppenfoto zu gehen. Bach wird dem deutschen TV fehlen und Millionen Zuschauern im Fernsehen. Auch in der TV-Werbung war Dirk Bach präsent – beispielsweise gemeinsam mit Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow für das Reise-Bewertungsportal holidaytest.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.