Cyberkrieg Syrien: Offline Regierungs-Webseiten, Nachrichtenagentur SANA

Bereits seit Monaten sind auffällig häufig zentrale Regierungswebseiten aus Syrien (Syrian Arab Republic, beziehungsweise: الجمهورية العربية السورية) immer mal wieder nicht mehr erreichbar. Jetzt ist es wieder soweit: Sowohl einige Syrian Government Homepages sind offline, als auch die von internationalen Journalisten und Menschenrechtsorganisationen häufig besuchte Webseite der syrischen Nachrichtenagentur SANA ist offline. Beobachter gehen davon aus, dass Geheimdienste aus den USA, Großbritannien, Frankreich oder Israel dahinter stecken – durch sogenannte DOS-Attacken. Möglich aber auch, dass dahinter das internationale Hackernetzwerk Anonymous steckt. Denn diese Gruppe erklärte dem syrischen Präsidenten Assad „den Cyberkrieg“. Doch: kriegsberichterstattung.com nennt hier syrische Regierungs-Webseiten die immer noch online sind.

Offline sind derzeit die Syrian Government Websites, also die syrischen Regierungs-Webseiten des Finanzministeriums (www.syrianfinance.org), des Wirtschaftsministeriums (www.syrianindustry.org) oder der syrischen Nachrichtenagentur SANA (www.sana.sy/). Wie lange jeweils die syrischen Regierungs-Webseiten offline sind, das lässt sich auch gut über die englisch sprachige Webseite http://www.isitdownrightnow.com/sana.sy.html kontrollieren.

Syrische Regierungs-Webseiten die noch online sind:

Grundsätzliche Informatinswebseite: http://www.youropinion.gov.sy/

Webseite / Homepage Syrisches Außenministerium: http://www.mofa.gov.sy/

Webseite / Homepage Syrische Regierungspartei Baath: http://www.baath-party.org/index.php?lang=ar

Webseite / Homepage Syrische Medien: http://www.rtv.gov.sy/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.