406 Mio. Übernachtungen in Deutschlands Hotels, Pensionen und Campingplätzen

Deutschland ist schön. Das ist bekannt und das sieht man auch einmal mehr an den beeindruckenden Tourismus-Zahlen des Statistischen Bundesamtes in Bonn. Demnach verzeichneten Deutschlands Hotels, Pensionen und Campingplätze im Jahr 2012 circa 406 Mio. Übernachtungs-Gäste (die Angaben gelten lediglich bis November).

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes seien es ein Jahr zuvor, also im Jahr 2011, lediglich rund 394 Mio. Übernachtungen gewesen. Insgesamt würden rund 64,3 Mio. Übernachtungen auf Touristen und Reisende aus dem Ausland entfallen.

Zu den beliebtesten Reisezielen gehören in Deutschland neben den klassischen Metropolen wie Berlin, Hamburg, München oder Köln auch die schönen Landschaften und kleineren Ortschaften – beispielsweise auf der Insel Rügen, im Algäu, dem Erzgebirge, dem Weingebiet „Rheingau“ oder auf der Schwäbischen Alp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.