Acht Männer vergewaltigen in Indien Schweizer Frau

Schon wieder ist es in Indien zu einer Massenvergewaltigung gekommen. Mehrere indische Medien berichten, wonach acht Männer eine Schweizer Frau in Indien vergewaltigt hätten („gang-raped“). Die Tat sei Freitagnacht im Datia District in Madhya Pradesh geschehen und zwar in der Nähe der Stadt.

Die Schweizerin, die jetzt in Indien von angeblich acht Männern vergewaltigt worden sein soll, sei gemeinsam mit ihrem Ehemann in der Region als Touristin mit Fahrrädern unterwegs gewesen, berichtete die indische Polizei. Zuvor habe das Pärchen in Orchha gecampt. Bislang seien die Täter, so die indische Polizei, noch nicht überführt worden. Neben der Vergewaltigung kam es auch zum Diebstahl eines Laptops der Frau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.