Schweres Zugunglück in Kanada mit 5 Toten und 40 Verletzten

Foto: kbst

In Lac Mégantic in Quebec, Kanada, ist es zu einem verheerenden Zugunglück eines Ölzuges gekommen. Die bisherige Bilanz: 5 Tote und rund 40 teils schwer Verletzte oder bislang nicht mehr gefundene Personen.

Die Anzahl der Vermissten ist noch nicht ganz klar. Wie es zu dem Zugunglück gekommen ist, ist bislang nicht bekannt.

Es heißt, es habe eine Explosion stattgefunden in deren Folge der Zug außer Kontrolle geraten sei. In dem betroffenen Stadtteil von Lac Mégantic seien zahlreiche Häuser teils stark beschädigt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.