Germanwings Held: 34-Jähriger ist der gestorbene Pilot, der Passagiere und Crew retten wollte

Während alle Aufmerksamkeit noch dem Germanwings Co-Piloten A. L. (27) gilt – jenem Mann, den die französische Staatsanwaltschaft der Massentötung von 144 Passagieren und fünf Crew-Mitgliedern beschuldigt – sind die Opfer kaum bekannt. Besonders tragisch:

Der Name des Helden der Germanwings, der Name des Piloten, welcher in letzter Sekunde versuchte, den Co-Piloten von seiner möglichen Wahnsinns-Tat abzubringen, wird in deutschen Massenmedien noch so gut wie komplett verschwiegen. Doch das ist falsch! Wir schulden ihm mehr, als ihn zu verschweigen. Derzeit wird der Name des Piloten auch deshalb in deutschen Massenmedien nicht oder kaum genannt, da presserechtlich nicht klar ist, ob von der Familie eine namentliche Nennung gewünscht ist oder nicht. Uns sagte ein Presserechts-Anwalt, wonach er Informationen habe, dass man derzeit nicht die öffentliche Namensnennung wünsche.

Zwar tauchte bereits am Donnerstag der volle Name des 34-Jährigen Piloten auf. Aber erst am Sonntag berichten weltweit zahlreiche Medien, wer der Held von Germanwings ist – beispielsweise der nationale US-Sender NBC.

Eine namentliche Nennung des Germanwings Piloten durch deutsche Massenmedien könnte der Germanwings und auch den Piloten insgesamt wenigstens etwas Reputation zurückgeben, da es uns zeigt: Ja, wir können Piloten vertrauen und sie können wahre Helden sein und sind es oft auch. Denn Piloten sind im öffentlichen Bewusstsein nicht nur Helden unserer Kindheit, sondern auch Helden, wenn wir Erwachsen sind. Dass dieses so ist, wird einem immer wieder bewusst, wenn 60-Jährige klatschen, wenn ein Langstreckenflug in einem Urlaubsgebiet gut gelandet ist.

Unser Held des Tages ist deshalb der gestorbene Germanwings-Pilot. Nach Angaben von NBC solle der Pilot ein 34-Jähriger Vater sein. Unsere Trauer, unser Mitgefühl, gilt in besonderer Weise auch diesem Helden, seiner Frau, den Kindern, den Eltern, den Freunden, der sonstigen Familie.

Gleichzeitig möchten wir die Familie des Piloten ermutigen: Nennen sie der Welt den Helden von Germanwings. Es kommt nicht darauf an, ob ein Versuch zum Erfolg führt, sondern es kommt doch darauf an, dass er versuchte, alle zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.