• Mi. Mai 8th, 2024

Kriegsverbrechen

  • Startseite
  • 9/11, Guantanamo: Prozess gegen Drahtzieher beginnt vor US-Militärgericht / Folterzeugnisse nicht erlaubt

9/11, Guantanamo: Prozess gegen Drahtzieher beginnt vor US-Militärgericht / Folterzeugnisse nicht erlaubt

Es wird einer der wichtigsten Prozesse gegen Drahtzieher des im Jahr 2001 geschehenen schrecklichen Terroranschlags auf das World Trade Center in New York mit über 3000 Toten. Tausende haben weltweit…

Staatschef wegen Kriegsverbrechen verurteilt

Erstmals hat derInternationale Strafgerichtshof Den Haag einen ehemaligen Staatspräsidenten wegen Kriegsverbrechen verurteilt. Charles Taylor wurde für Schuldig befunden, in zahlreiche Kriegsverbrechen verwickelt zu sein. Er wurde in allen Anklagepunkten für…

Kind findet Panzerfaust aus Zweitem Weltkrieg während Ostereiersuche

Dort, wo an Ostern gewöhnlich Ostereier von den Lieben versteckt werden, fand ein Kind aus Holzminden im Bundesland Niedersachsen mitten im Laub eine lebensgefährliche Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg. Das…

Der als NS-Kriegsverbrecher verurteilte John Demjanjuk ist im Alter von 91 Jahren gestorben

Während des Zweiten Weltkriegs soll er als KZ-Wächter einer derjenigen gewesen sein, die unter anderem jüdische Häftlinge in Nazi-Konzentrationslagern geschunden haben. Deshalb wurde er im Mai 2011 als „NS-Kriegsverbrecher“ in…

Milizenchef Lubanga schuldig gesprochen vorm Internationalen Strafgerichtshof

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag (IStGH) hat den kongolesischen Milizenführer Thomas Lubanga für schuldig befunden, zwischen 2002 und 2003 im Osten der Demokratischen Republik Kongo Kindersoldaten zwangsrekrutiert zu haben.…

„Ärzte ohne Grenzen “ prangert staatliche Gefängnisse an

Bekannt ist es seit Monaten: Die neue libysche Übergangsregierung lässt in staatlichen Gefängnissen viele der mindestens 8000 Gefangenen körperlich foltern. Das hat jetzt auch die westliche Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen/Médecins…

Algerienkrieg: Erdogan wirft Franzosen Massen-Völkermord in Algerien vor

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan wirft im Zusammenhang mit einem neuen französischen Genozid-Gesetz, das das Leugnen von Massenmorden mit bis zu 45.000 Euro unter Strafe stellt, Heuchelei und Geschichtsverdrehung…

Doch Haft für ehemaligen SS-Mann Heinrich B. – mit 89 Jahren

Mit 89 Jahren denken viele eher ans baldige Sterben, als an den Antritt einer Haftstrafe. Nun glaubt ein Gericht in Aachen, es könne sage und schreibe bald 70 Jahre nach…

Translate »