Skip to main content
Samstag, 11. Januar 2020

Krisenherde


Blutterror libyscher Putschisten wie im Alten Rom

Freitag, 21. Oktober 2011

Man scheint sich 2000 Jahre zurückversetzt zu fühlen: Horden völlig außer Rand und Band geratener verrückter bewaffneter Putschisten schießen, morden, walzen in Sirte, der Geburtsstadt des von der NATO gestürzten libyschen Machthabers Muhammad al Gaddafi, alles tot, was ihnen in den Weg kommt. Immer von dem nordatlantischen Kriegsapparat NATO mit Kampfjets begleitet, beschützt und mit Bombenhagel aus der Luft unterstütz. […]

Mindestens 2000 Schwerverletzte und Krüppel

Montag, 17. Oktober 2011

Der Bürgerkrieg in Libyen, angeheizt durch Tausende Luftangriffe des westlichen Kriegsbündnisses NATO, forderte nicht nur bis zu 50.000 Tote, sondern auch Tausende Verletzte, darunter mindestens 2000 Schwerverletzte, die wohl ihr Leben lang nie wieder gesund werden und Krüppel bleiben. Einige Hundert, wenn nicht Tausende der Verletzten, dürfte die NATO, die auch von Deutschland finanziert wird, auf ihrem Gewissen haben. Sie […]

NATO-Bombenterror soll Putschisten Weg nach Sirte ebnen

Mittwoch, 28. September 2011

Das auch von Deutschland finanzierte westliche Kriegsbündnis NATO tut in Libyen das, was sie Gaddafi vorgeworfen hat: Viele Menschen umbringen. Sie tut das seit Monate mit Tausenden Flugangriffen aus Kampfjets. 30.000 bis 50.000 Zivilisten und Soldaten sollen dabei bereits ums Leben gekommen sein. Manche schützen die Zahl jener, die den libyschen Bürgerkrieg mit dem Leben bezahlen mussten gar bis weit […]

NATO-Tötungsflugzeuge bringen 2000 Menschen um / Sarkozy, Cameron zufrieden

Samstag, 17. September 2011

Der seit Monaten andauernde NATO-Bombenhagel zu Gunsten der libyschen Regierungsputschisten forderte bereits jetzt nach Schätzungen mehrerer seriöser Quellen mindestens 30.000 Tote. Insgesamt, räumen selbst die libyschen Putschisten ein, seien bereits mindestens 50.000 Menschen im brutalen libyschen Bürgerkrieg ums Leben gekommen. Nun teilte ein Sprecher des gestürzten libyschen Machthabers Muammar Gaddafi mit, das westliche Kriegsbündnis NATO, welches auch von deutschen Steuergeldern […]

Amerika gedenkt den 3000 Toten von 9/11

Sonntag, 11. September 2011

Die USA gedenken heute, dem 9. September 2011, den rund 3000 Toten, die durch Angriffe der arabischen global aktiven Terrororganisation Al Quaida ums Leben kamen. Während der nationalen Gedenkfeier werden derzeit am Ground Zero in New York, jenem Ort, an dem die beiden Türme des World Trade Centers standen, die Namen jedes einzelnen dort Getöteten vorgelesen. In bewegenden Momenten gedenken […]

Gaddafi-Putschisten warten in Bani Walid auf NATO-Todesmaschinerie aus der Luft

Samstag, 10. September 2011

Ursprünglich bekämpfte das westliche Kriegsbündnis NATO die Truppen des von der NATO gestürzten libyschen Staatschefs Muammar al Gaddafi, um diese von einem kriegerischen Sturm auf von libyschen Rebellen gehaltene Städte abzuhalten. Deshalb brachte die NATO Tausende von Gaddafi-Anhängern mittels aus Kampfflugzeugen abgeworfener Bomben um. Die Begründung: Man müsse Zivilisten schützen. Jetzt erlebt die Weltöffentlichkeit faktisch die gleiche Szenerie nur in […]

Letzte große NATO-Bombenschlacht steht bevor / Ölverteilung hat begonnen

Sonntag, 04. September 2011

Nachdem das westliche Kriegsbündnis NATO seit Monaten die Weltöffentlichkeit dreist anlügt, sie würde in Libyen lediglich die Zivilbevölkerung schützen und keinesfalls in den Bürgerkrieg (und Staatsputsch) eingreifen, bereitet sie sich jetzt auf ihre letzte große Bombenschlacht auf mehrere libysche Gaddafi-getreue Stämme vor. Am 10. September soll es spätestens losgehen. Die Folgekonferenz der wahrscheinlichen Sieger steht schon fest: Es ist der […]

Terroranschläge mit 91 Toten / darunter viele Kinder und Jugendliche

Samstag, 23. Juli 2011

Das skandinavische Land Norwegen sieht sich den schlimmsten Terroranschlägen seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 ausgesetzt. Auf der kleinen Insel Utöya seien 84 Menschen, darunter viele Kinder und Jugendliche, von einem 32-Jährigen Mann mit einem Maschinengewehr erschossen worden, berichten staatliche norwegische Stellen. Der Maschinengewehr-Schütze wurde festgenommen. Es handele sich um einen blonden Norweger, der möglicherweise auch Verbindungen zu rechtsextremistischen […]

Mord an Bruder von Präsident Hamid Karzai

Mittwoch, 13. Juli 2011

Der Bruder des afghanischen Präsidenten Hamid Karzai ist von seinem eigenen Leibwächter, einem Schläfer der Taliban, ermordet worden. CNN zeigte bereits Filmaufnahmen, wie Präsident Hamid Karzai vor dem schlichten Holzsarg seines Bruders in einer Menschenmenge in Trauer zusammenbricht. Zahlreiche Menschen standen fassungslos um den Sarg. Afghanische Sicherheitskreise berichten, es handele sich bei dem jüngeren Präsidenten-Bruder um Ahmad Wali Karzai. Er […]

NATO bringt mit Raketen neun Zivilisten in Tripolis um

Sonntag, 19. Juni 2011

Das europäisch-amerikanische Kriegsbündnis NATO hat am Wochenende bei einem weiteren Raketenangriff in einem Wohngebiet in Tripolis erneut neun Zivilisten umgebracht – darunter zwei Kinder.  Die NATO steht im Verdacht, bereits mehrere hundert Personen, darunter unzählige Zivilisten, im Krieg gegen Libyen getötet zu haben. Bei mehr als 10.000 Flugangriffen sollen nach Schätzungen bereits mehr als 20.000 Bomben auf Libyen abgeworfen worden sein. Die in Jahrzehnten aufgebaute […]