Skip to main content
Donnerstag, 09. September 2021

Meinung


„Mörder-Hirn“ jetzt von Forschern entdeckt

Dienstag, 24. April 2012

Gehirne von Mördern und anderen Verbrechern würden häufig auffällige Ähnlichkeiten aufweisen. Das berichtet jetzt bild.de unter Bezug auf das Magazin „P.M.“ Die Erkenntnis: Normalerweise seien die beiden Hälften des menschlichen Gehirns im Zentrum des Kopfes getrennt. Es gäbe jedoch auch seltene Fälle, in denen es eine Fehlentwicklung gebe. Hier seien beide Hälften zusammengewachsen. Eine solche Fehlentwicklung würde schon in den […]

Warum wir deutsche Soldaten brauchen und warum die Politik ihnen mehr Respekt entgegenbringen sollte

Sonntag, 08. April 2012

In einer Pro7-Kriegskomödie machten sich am Montag den 9. April 2012 Schauspieler über deutsche Soldaten der Bundeswehr lustig. Es ging auch um Biergelage. Die Soldaten – so empfinden es viele Betroffene – würden unter anderem als etwas dümmliche Saufkumpanen hingestellt. Darüber ärgern sich die deutschen Soldaten aus der Bundeswehr zu Recht und riefen schon im Vorfeld zum Boykott dieses Filmes […]

Soldaten der Bundeswehr sauer auf Pro7 wegen Kriegskomödie

Samstag, 07. April 2012

Der TV-Sender Pro7 gehört zu Deutschlands erfolgreichsten privaten Fernsehsendern. Pro7, auch geschrieben als ProSieben, ist für spannende und abwechslungsreiche Fernsehunterhaltung bekannt. Warum aber ausgerechnet am Ostermontag um 20:15 der beliebte Sender eine politisch diskussionswürdige „Antikriegskomödie“ mit dem Titel „Willkommen im Krieg“ aussendete, stößt gerade bei Bundeswehrsoldaten auf wenig Verständnis. Viele sind wütend und machen auf Facebook ihrem Ärger Luft. Es […]

Karfreitag starb Jesus Christus am Kreuz: Der Tag an dem die menschliche Gewalt einen Namen bekam

Freitag, 06. April 2012

Heute ist Karfreitag – der Tag, der zum Synonym menschlicher Gewalt geworden ist. Man muss sich das nur einmal vorstellen: Jesus Christus, so sagt es die Legende, musste sein eigenes Kreuz auf der Via Dolorosa tragen, sein Kreuz, auf dem er anschließend gemartert, gekreuzigt und gestorben ist. Im Evangelium steht zu Christus Kreuzigung nach Lukas, Kapitel 23, Verse 36-38, geschrieben: […]

Libyen droht die Spaltung – ölreiche Region um Bengasi erklärte Autonomie

Montag, 26. März 2012

Der Preis für ein mehr oder weniger freies Libyen war hoch und blutig: Rund 50.000 Menschen soll das westliche Kriegsbündnis NATO durch seine Zehntausenden abgeworfenen Bomben auf Libyen im Jahr 2011 umgebracht haben. Die Angaben beruhen auf Schätzungen zahlreicher libyscher Gruppen, darunter auch Mitgliedern des Nationalen Übergangsrats. So viele Tote im Namen des Kampfes für die Demokratie und im Namen […]

Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn wegen Teilnahme an Sexparty 20 Jahre ins Gefängnis?

Dienstag, 21. Februar 2012

Wenn in Berlin jeder, der an einer Sexparty teilnimmt, gleich mit bis zu 48 Stunden Justiz-Gewahrsam rechnen muss, wie es jetzt dem ehemaligen IVW-Chef Dominique Strauss-Kahn in Frankreich passiert sei, berichten Medien, muss man ernsthaft an der Rechtsstaatlichkeit und der Demokratie zweifeln. Das gilt erst Recht für das in Medien spekulierte Strafmaß für die Teilnahme an einer Sexparty in Frankreich: […]

Moskau steht zu Syrien mit Kriegsschiffen / Antwort auf NATO-Massenbomben in Libyen

Dienstag, 10. Januar 2012

Es hätte demonstrativer nicht sein können: Ganze zwei Tage stationierte Moskau seine mächtigen Kriegsschiffe ausgerechnet in jenem Land, das viele Mitglieder des westlichen Kriegsbündnisses NATO lieber heute als morgen nach dem Vorbild von Libyen mit Massenbomben überziehen würden – in Syrien. Grund: Vor allem in den USA, Frankreich und Großbritannien gibt es nicht wenige Politiker, die den umstrittenen syrischen Präsidenten […]

Deutschlands Nein im UN-Sicherheitsrat war richtig / NATO belog Weltöffentlichkeit

Montag, 29. August 2011

Auch wenn derzeit wieder kräftig politische Schaumschlägerei betrieben wird bezüglich der  Frage, ob es nach dem Sturz des Gaddafi-Regimes immer noch als richtig eingeordnet werden kann, dass sich die deutsche Bundesregierung im UN-Sicherheitsrat enthalten hat, als es um ein Für oder Wider von kriegerischen Schlägen gegen Libyen ging: Die Enthaltung war absolut richtig. Es war das Beste, was die Bundesregierung […]

Internationaler Gerichtshof in Den Haag ist eine politische Farce

Dienstag, 17. Mai 2011

Mit großem Applaus wurde vor einigen Jahren der Internationale Gerichtshof in Den Haag gegründet. Viele Staaten liefern sich seitdem freiwillig diesem politischen Werkzeug der UNO aus. Nur die USA lehnten das von Anfang an ab. Jetzt dürften nach und nach einige Länder hinzukommen. Beispielsweise Libyen. Grund: Es zeigt sich immer mehr, dass Den Haag nur dann zuschlägt, wenn die politische […]

Du kannst das Setzen nicht funktionaler Cookies hiermit unterbinden. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »