Skip to main content
Montag, 24. Juni 2019

Reisewarnungen


Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi bekommt Regierungsamt

Sonntag, 08. Januar 2012

Das asiatische Land Burma, auch Birma oder Myanmar genannt, steht vor einem grundlegenden politischen Wandel: So teilte die Regierung mit, die im November 2010 aus einem 15-jährigen Hausarrest entlassene oppositionelle Politikerin Aung San Suu Kyi, 65, werde offiziell als Kandidatin ihrer Partei National League for Democracy (NLD; Nationale Liga für Demokratie) zur nächsten Parlamentswahl im April 2013 zugelassen. Das gilt […]

Deutscher 75-Jähriger Rentner in Kairo ermordet

Mittwoch, 07. Dezember 2011

Wie die Reise- und Krisengebietswebseite www.kriegsberichterstattung.com exklusiv erfahren hat, ist ein deutscher 75-Jähriger Rentner in Kairo bereits vergangene Woche in seiner kleinen Wohnung erstochen und ausgeraubt worden. Nähere Umstände zum Tathergang sind noch nicht bekannt. Es gibt Gerüchte, wonach der Rentner womöglich einen jüngeren Ägypter mit in seine Wohnung genommen haben könnte. Andere Gerüchte besagen, es könne sich um einen Raubmord handeln […]

Deutscher Tourist in Afrika ermordet

Samstag, 26. November 2011

Ein Tourist ist bei einer versuchten Entführung in dem afrikanischen Land Mal/Westafrika erschossen worden. Nach Angaben des Auswärtigen Amts könnte das Opfer „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ ein Deutscher sein. Etwas voreilig verbreiten bereits einige deutsche Medien, darunter die ARD Tagesschau, es könne sich möglicherweise um ein Attentat von Al-Kaida-Terroristen handeln. Das hält allerdings kriegsberichterstattung.com zum jetzigen Zeitpunkt für eine unseriöse Spekulation. Berichten zufolge sei […]

Mord an Touristinnen

Montag, 14. November 2011

In dem bei Nepal-Touristen beliebten Park bei Kathmandu, „Nagarjun Forest Reserve“, kam es 2005 zum Mord an mindestens zwei Touristinnen: Einer Deutschen und einer Französin. Das berichtete nun der TV-Sender RTL II. Obwohl die bayerische Mordkomission umfangreiche einwöchige Ermittlungen in Nepal durchführte, konnte bis heute keiner der Morde aufgeklärt werden. Es gilt deshalb nach wie vor eine Reisewarnung von kriegsberichterstattung.com […]

Mord an deutscher und französischer Touristin in Park Nähe Kathmandu

Montag, 14. November 2011

In einem umfangreichen Bericht der RTL II-Sendung „Tatort Ausland“ vom Montag den 14.11.2011 berichtete der TV-Sender von zwei im Jahr 2005 in Nepal spurlos verschwundenen Touristinnen – der jungen Französin Celine H. und der Deutschen Sabine G. Während sich wohl die Deutsche Botschaft so gut wie gar nicht um das Verschwinden der Deutschen gekümmert habe, bemühte sich die Mordkommission München […]

Touristenabzocke in Ägypten: Luxor, Kairo, El Gouna, Hurghada, Sharm esh Sheikh

Montag, 07. November 2011

In Ägypten gibt es, wie in vielen Touristen-Ländern, nicht nur Wunderbares zu entdecken. Wer nicht aufpasst, ist auch schnell Opfer klassischer Touristenabzocke. Dieser kriegsberichterstattung.com-Artikel des Ressorts „Reisewarnungen“ zeigt, worauf Sie auch nach der Revolution in Ägypten in Luxor, Kairo (El-Qahira), El Gouna, Hurghada oder Sharm esh Sheikh unbedingt achten müssen. Dieser längere Beitrag umfasst folgende Bereiche & Urlaubstipps: Kosten für […]

Warten auf Besserung

Freitag, 28. Oktober 2011

REISEBERICHT TEIL EINS: BADEORT EL GOUNA AM ROTEN MEEHR Ich gebe es offen zu: Ich stehe den in den Medien umschriebenen Revolutionen im Nahen Osten und Nord-Afrika kritisch gegenüber. Es ist mir zu viel Gewalt, Tod, Kriegsverbrechen, Kriegs-Propaganda und einseitige Berichterstattung in den westlichen Medien am Laufen. Alles soll nun plötzlich an den Führern von Ägypten, Tunesien, Libyen, Syrien, Jordanien, Saudi-Arabien, […]

Kannibale frisst in Südsee Deutschen auf

Samstag, 15. Oktober 2011

Die Weltgeschichte ist voll von mysteriösen Geschichten rund um Kannibalismus. Jetzt muss möglicherweise ein weiteres Kapitel aufgeschlagen werden: Auf der Südsee-Insel Nuku Hiva, welche zu den Marquesas-Inseln gehört, sei ein deutscher Tourist möglicherweise von Kannibalen gegrillt und aufgegessen worden. An einer Feuerstelle habe man lediglich noch einige abgekaute Knochen gefunden, heißt es. Die Inselgruppe ist Teil von Französisch Polynesien. Bei […]

Warnungen vor Reisen in den Kongo / Präsidentenwahlen

Montag, 03. Oktober 2011

Der afrikanische Staat Kongo unterliegt einer Reisewarnung. Das deutsche Auswärtige Amt sieht insbesondere die Regionen Orientale und Nord- und Süd-Kivu als gefährdet an. Grund: Hier dauern  Kämpfe zwischen Regierungstruppen und verschiedenen Rebellengruppen an. Ebenfalls betroffen von einer Reisewarnung ist die Region Haut-Uélé im Nordosten des Landes. Hier ist die ugandische Rebellenorganisation „Lord’s Resistance Army“ (LRA) aktiv und gilt als unberechenbar. Die […]

30 Euro für einen Anzug

Freitag, 12. August 2011

Die Gepäckgebühren der Airlines steigen und steigen. Grund genug für Touristen und Geschäftsreisende ihr Gepäck so schmal wie möglich zu halten. Doch wer glaubt, seine Kleidung im Ausland leicht und billig reinigen lassen zu können, der irrt häufig. Das hat jetzt eine Studie des deutschen Online-Reisebuchungsportal www.ab-in-den-urlaub.de ergeben. Insgesamt wurden hierfür weltweit 1.304 Reinigungen in 151 Städten befragt. Allerdings war […]