Skip to main content
Donnerstag, 21. Oktober 2021

Angeblich Vergewaltigungen im Krieg in Syrien… angeblich

POCHEON, SOUTH KOREA - APRIL 15: U.S. army soldiers from the 2nd Infantry Division participate in the United States and South Korean Joint live fire exercise at Rodriguez Range on April 15, 2010 in Pocheon, South Korea. South Korean army conducted a joint live fire operation with United States army to prepare for possible aggression by North Korea, which the South has remained technically at war with since the end of the Korean War in 1953. (Photo by Chung Sung-Jun/Getty Images)

Jetzt kommt CNN mal wieder mit der in Kriegszeiten üblichen Kriegs-Propaganda – dem Gerücht der angeblichen Massenvergewaltigungen von Soldaten an Frauen in Syrien. Das Gerücht von Vergewaltigungen zog schon im Libyen-Krieg sehr gut. Dass selbst Ärzte in den Rebellen-Hochburgen von Libyen das Gerücht als Unsinn titulierten, juckte die Reporter auf CNN genauso wenig, wie viele Journalisten in Tausenden anderer West-Medien.

Wie in Libyen, gibt es auch im Syrienkrieg keine Beweise für Massenvergewaltigungen der syrischen Soldaten. Warum auch? In Kriegszeiten scheint jedes Gerücht, das dem Feind schadet, ein gutes Gerücht zu sein. Man kann sowieso sicher sein, dass das von der ARD-Tagesschau über das ZDF heute Journal bis hin zur BBC oder CNN Redakteure aufgreifen – leider. Denn mit gutem Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Auch das ist ein Grund, warum immer mehr Bürger sich im Internet versuchen ein Bild über die Realität auch in Kriegszeiten zu verschaffen.

Kleiner Trost: Kriegspropaganda ist nichts Neues. Schon im Ersten Weltkrieg und im Zweiten Weltkrieg gehörte die Kriegspropaganda zum Bestandteil des Krieges gegen den Feind. So warfen beispielsweise britische und amerikanische Flugzeuge Hunderttausende Flugzettel aus Flugzeugen ab, auf denen stand, das Dritte Reich habe kapituliert – obwohl das noch gar nicht der Fall war.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Das könnte Sie interessieren

Dienstag, 07. September 2021

Terror

Taliban geben Afghanistan neuen Namen ‚Islamisches Emirat Afghanistan‘

Die muslimisch-terroristische Organisation der Taliban haben die Bildung einer neuen „Charakter“-Regierung in Afghanistan angekündigt. Nach Angaben des US-Polizeidienstes FBI handele es sich beim Taliban Regierungsanführer um einen Terroristen. Die Bildung einer Regierung unter der militanten Taliban Terror-Gruppe hatte sich zuvor verzögert. Sie soll zweimal versucht haben, eine neue Regierung zu bilden, nachdem sie mit Terroranschlägen und Terrorgewalt die alte Regierung […]

Freitag, 02. Juli 2021

Roma

Warnung +++ Immobilienbetrug Schweiz und Spanien durch Rip Deal Kriminelle aus Mailand

Folgende Zeilen erreichten die Redaktion von einem Betrugsopfer. Das Opfer schildert, wie Gangster versuchten das Opfer durch einen Immobilienbetrug um viel Geld zu bringen. Die Rede ist von sogenannten Rip Deals, Vorkassenbetrügereien. Täter sind seit über 20 Jahren nach Erkenntnissen internationaler Fahnder meist Angehörige der „Roma“ (Volksgruppe der Sinti und Roma). Sie operieren von Italien aus, meist aus Mailand und […]

Samstag, 13. März 2021

EU

Corona Impfkatastrophe – Politiker sollten haftbar gemacht werden wie Geschäftsführer

Kommentar – Eigentlich wollten wir uns zu dem Thema Corona an dieser Stelle gar nicht äußern. Doch so langsam sehen wir uns gezwungen, bei dem Thema doch mit einzusteigen. Grund: Die Corona-Impf-Katastrophe der EU unter der EU-Kommission und der deutschen Bundesregierung aus CDU | CSU und SPD-Chaoskoalition. Fakt ist: Jeder Vorstandsvorsitzende, jeder Geschäftsführer der in einem solchen Ausmaß Gesellschaftsvermögen beschädigt […]

Mittwoch, 16. Dezember 2020

Vorwürfe

Abdullah Khalifa Al Marri: Dubai und Abu Dhabi sollen willkürlich Touristen oder Gastarbeiter wegen angeblichem Drogenhandel verhaften

Es ist der Nightmare von jedem Tourist oder Gastarbeiter: In einem entfernten Land verhaftet werden mit dem Vorwurf: Drogenbesitz oder Drogenhandel. So geschehen nun in Dubai. Das berichtet Lethu Nxumalo, Autor des mit 11 Millionen Lesern führende südafrikanische Nachrichtenportals „Independent Online“, kurz IOL. Demnach habe in Dubai ein Mitbewohner einer Wohngemeinschaft seinen südafrikanischen Mitbewohner, einen Gastarbeiter, bei der Polizei von […]

Mittwoch, 25. November 2020

Fußballstar

Argentinien verfügt drei Tage Staatstrauer um Maradona

Argentinien weint um seinen größten Weltstar: Das Fußballgenie Maradona starb am Mittwoch mit nur 60 Jahren. Die Fahnen hängen in ganz Argentinien auf Halbmast. Maradona ist eine der einflussreichsten argentinischen Persönlichkeiten in der Geschichte. Diego Armando Maradonas Tod wird mit einer Herzdekompensation angegeben. Die Staatstrauer gab Argentiniens Präsident Alberto Fernández am Mittwoch bekannt. Zuvor war bekannt geworden, dass mehrere Krankenwagen […]

Sonntag, 08. November 2020

457 Fälle in Texas

Wahlbetrug USA – “Trump hat mit Sicherheit Recht“, sagt Max Otte in Video

Nach einer jahrelangen Schlammschlacht der US-Partei der „Demokraten“ gegen die Partei der „Republikaner“ wurde nun offiziell der Demokraten-Kandidat Joe Biden zum nächsten Präsidenten der USA gekürt. Die Wahl ging für ihn denkbar eng aus. So waren nach bisherigem Stand 71 Millionen Stimmen für den amtierenden Präsidenten Donald Trump abgegeben worden. 76 Millionen Stimmen gingen für Joe Biden ein. Der 78-jährige […]

Du kannst das Setzen nicht funktionaler Cookies hiermit unterbinden. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »