Skip to main content
Donnerstag, 29. September 2022

Harte Kritik an MLP – Finanzdienstleister MLP würde Google und Verbraucher mit geschätzten 500 Domains austricksen

Das Online-Magazin netz-trends.de erhebt in einem umfangreichen Artikel massive Vorwürfe gegen den bei Anlegern umstrittenen Finanzdienstleister MLP AG, bekannt als MLP. Grund: Geschätzte circa 500 von MLP und MLP-Filialen im Internet aktive MLP-Domains dienten letztlich nicht mehr primär dem Zweck entsprechend der lokalen dezentralen Organisation von MLP, Kunden zu informieren, sondern dienten vor allem dem Zweck die Internetsuchmaschine Google zu „verarschen“ oder auszutricksen.

Grund: Die Vielzahl der aktiven MLP-Domains im Google Search Index würde letztlich dazu führen, dass Verbraucher es erheblich schwerer gemacht werde, kritische Beiträge über den Finanzdienstleister MLP zu finden. MLP vermittelt neben angesehenen Versicherungen teils auch umstrittene Finanzprodukte und Versicherungen gerade in der Altersvorsorge. Dazu gehören auch vereinzelt Angebote z.B. von Clerical Medical zur Rürup Rente (z.B. Wealthmaster Basisrente) oder von anderen Anbietern zur Riester Rente oder zu Fondsgebundene Lebensversicherungen etc.

Anleger beklagten auf netz-trends.de, dass man sie durch schlechte Beratung um ihre Altersvorsorge gebracht habe – auch da zu viele Kosten in den ersten Anlagejahren abgezogen worden seien und obendrein kein transparentes Anlage-Ergebnis-Reporting häufig stattfinde – weder von MLP noch von Versicherungen, die MLP vermittelt habe.

So wurde unlängst beispielsweise der von MLP vermittelte Britische Lebensversicherer Clerical Medical vor deutschen Gerichten verurteilt – primär wegen dubioser Anlage-Versprechungen.

Das Onlinemagazin netz-trends.de schreibt: „Es ist in Deutschland keine Firma bekannt, die die Internetsuchmaschine Google so gut verascht, wie der Finanzdienstleiser MLP aus der Nähe von Heidelberg (viele kennen auch die Firma ‚Heidelberger Leben‘)….“

Weiter heißt es in dem kritischen Artikel, der auch Abzock-Vorwürfe gegen MLP erhebt: „Obwohl die Firma bei zahlreichen Anlegern wegen „dubioser Anlageempfehlungen in Verruf steht“ (O-Ton eines Anlegers), fände man auf den ersten 50 Seiten im Google Search Index fast nur MLP-Domains, kaum aber Artikel die sich kritisch mit MLP befassten, da diese kritischen Artikel oder Blog-Einträge tendenziell auf Grund des Google Algorithmus hinter Marken-Domains (also MLP-Domains) gerankt würden.

Letztlich bestünde der Eindruck, so der Vorwurf von netz-trends.de, dass MLP auf dubiose Art und Weise mit massiven SEO-Maßnahmen, also Search Engine Optimization Maßnahmen, versuche, dem Verbraucher es erheblich erschweren, sich kritisch über MLP und über von MLP vermittelte Versicherungen und Altersvorsorge-Produkte im Internet zu informieren. Grund: Die ersten 50 Seiten im Google Search Index seien geschätzt fast nur MLP-Domains.

netz-trends.de schreibt: „Wir haben kein anderes Filialunternehmen in Deutschland entdeckt, das so exzessiv aktive Marken-Domains in den Google-Search-Index schiebt, wie MLP. Wir haben dabei nicht mehr den Eindruck, dass das der Information der Verbraucher dient, sondern im Gegenteil: Der Nicht-Information der Verbraucher da so unabhängige MLP-Beiträge kaum mehr auffindbar sind.“

HIER KLICKEN und MLP-Hintergrundartikel von netz-trends.de lesen: Wie MLP Google verarscht / Die dubiose Internetarbeit des Finanzdienstleisters MLP AG



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Das könnte Sie interessieren

Freitag, 02. September 2022

Mafia

Dicker Rip Deal Mörder überfährt mit Mercedes deutschen Unternehmer-Sohn Fabian Esser (33) in den Niederlanden und klaut 100.000 Euro – Stammen Täter aus Italien, sind sie Roma?

Und wieder langen sie zu: Europas Betrugs-Mafia Nummero Eins, die Rip Deal-Gangster. Ihr Opfer dieses Mal: Ein sympathischer deutscher Bauunternehmern-Sohn, Fabian Esser, 33. Beim Versuch, die von den Tätern ihm geklauten 100.000 Euro zurückzuholen, hängte sich Fabian im Juni 2022 in den Niederlanden, dem Ort des monströsen kriminellen Betrugs, mutig an die Türe des wegfahrenden dicken Mercedes. In der schicken […]

Dienstag, 09. August 2022

Angriffskrieg

Anzahl Tote im Krieg in der Ukraine in ersten fünf Monaten

Von Tag zu Tag steigt die Anzahl der auf ukrainischer und russischer Seite getöteten Menschen, Soldaten, Zivilisten im von Russland durchgeführten Angriffskrieg auf die Ukraine. Nach Angaben des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte (OHCHR) seien seit Beginn des Krieges in der Ukraine vor rund einem halben Jahr bis zum 31. Juli 2022 (24. Februar bis 31. Juli 2022) mindestens 5.327 Todesopfer alleine […]

Freitag, 04. März 2022

Kriege & Lügen

Flugverbotszone NATO in Ukraine hieß 26.000 Bombenangriffe der NATO auf Libyen

Kommentar – War da was? Flugverbotszone? Kennen wir das nicht irgendwoher? Ja: Wir erinnern uns an das Jahr 2011 zurück. Damals stellte der Westen mit seinem „Verteidigungsbündnis“ vor dem UN-Sicherheitsrat schon einmal einen Antrag eine angebliche „Flugverbotszone“ einrichten zu wollen. Nur nicht über der Ukraine, sondern in Libyen. Man überzeugte damals, vor zehn Jahren, den UN-Sicherheitsrat, also auch Russland und […]

Dienstag, 01. März 2022

Krieg

Amnesty International kritisiert russische Invasion der Ukraine scharf: Menschenrechte und Menschenleben gefährdet

Die weltweit tätige Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert scharf den Angriffskrieg des Putin-Regimes, das seit gut 20 Russland regiert. So schreibt Amnesty International: Nachdem Russland begonnen habe, „die gesamte Ukraine anzugreifen“ rufe die größte Menschenrechtsorganisation der Welt „zur unbedingten Einhaltung der internationalen Menschenrechtsnormen und des humanitären Völkerrechts auf“. „Unsere schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Nach wochenlanger Eskalation hat eine russische Invasion […]

Dienstag, 01. März 2022

Trumpf

Nicola Leibinger-Kammüller zur Ukraine Krise: „allzu oft beiseite geschaut“

Die schwäbische Unternehmerin Nicola Leibinger-Kammüller hat auf ihrem LinkedIn-Kanal sich zur aktuellen Ukraine-Krise geäußert. Wir geben ihre mahnende und weitblickende Stellungnahme ungekürzt zur Kenntnis: „Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei TRUMPF wir alle sehen an den Bildschirmen seit letzter Woche dramatische Bilder aus dem Osten Europas. Panzer und schwere Artillerie rollen auf den Straßen. Autoschlangen mit Zivilisten bewegen sich aus der […]

Dienstag, 07. September 2021

Terror

Taliban geben Afghanistan neuen Namen ‚Islamisches Emirat Afghanistan‘

Die muslimisch-terroristische Organisation der Taliban haben die Bildung einer neuen „Charakter“-Regierung in Afghanistan angekündigt. Nach Angaben des US-Polizeidienstes FBI handele es sich beim Taliban Regierungsanführer um einen Terroristen. Die Bildung einer Regierung unter der militanten Taliban Terror-Gruppe hatte sich zuvor verzögert. Sie soll zweimal versucht haben, eine neue Regierung zu bilden, nachdem sie mit Terroranschlägen und Terrorgewalt die alte Regierung […]

Du kannst das Setzen nicht funktionaler Cookies hiermit unterbinden. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »