Skip to main content
Dienstag, 13. November 2018

CSU-Schwergewicht Dr. Friedrich Zimmermann mit 87 Jahren gestorben / Er war von 1982 bis 1989 Bundesinnenminister

Dr. Friedrich Zimmermann, der ehemalige deutsche Bundes-Innenminister, ist in Österreich im Alter von 87 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Zimmermann ist ein CSU-Schwergewicht und war beispielsweise in den 1980er Jahren für die damals in der BRD hoch umstrittene Volkszählung verantwortlich. Ebenfalls zu seinen politischen Vermächtnissen gehören das Vermummungsverbot sowie die bis heute geltende Kronzeugenregelung in Strafprozessen.

Friedrich Zimmermann war auch in den Jahren 1989 bis 1991 Bundesverkehrsminister. Mit Zimmermann geht einer der ganz großen politischen Gewichte der Bundesrepublik Deutschland und ein engster Vertrauter des Einheitskanzlers Dr. Helmut Kohl (CDU). Zudem war er ein enger Verbündeter und Weggefährte des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Franz Josef Strauß (CSU).

Zimmermann hatte im Jahr 1988 zum dritten Mal geheiratet und hinterlässt zwei Töchter. Zimmermann war am 18.07.1925 in München geboren worden. Zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 war er knapp 20 Jahre alt. Entsprechend der Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg setzte er sich gemeinsam mit Helmut Kohl sein Leben lang für ein starkes vereintes und friedliches Europa ein. Er gehörte 32 Jahre dem Deutschen Bundestag an und ist damit auf Platz 15 der am längsten im Bundestag aktiven Parlamentarier.

Seit er 32 war saß er im Bundestag. Zimmermann wird paradoxer Weise in einem Atemzug mit Dr. Otto Schily, der unter der Regierung Gerhard Schröder (SPD) ebenfalls Bundesinnenminister in Deutschland war, genannt. Schily ist aber ein Urgestein der GRÜNEN. So unterschiedlich beide waren, so gleich waren sie doch: Die innere Stabilität Deutschlands war für sie letztlich aus eigener auch historischer Erfahrung eine Herzensangelegenheit. Beide Politiker sind schon heute in die Geschichtsbücher eingegangen.



Kommentare (1)


Kiat Gorina 17. September 2012 um 10:23

Es heißt ja, wir sollen über Tote nichts Schlechtes reden. Trotzdem möchte ich bei Zimmermann an die Spielbankaffäre 1961 in Bayern erinnern. In diesem Zusammenhang wurde Zimmermann des Meineides überführt. Seitdem hatte er den Spitznamen Old Schwurhand, manchmal auch der Meineidsbauer. Zimmermann wurde wegen des Meineides nie bestraft. Grund: Ihm gelang es, ein medizinisches Gutachten vorzulegen, das ihm zum Zeitpunkt des Meineides eine Unterzuckerung und damit einer verminderte Zurechnungsfähigkeit bescheinigte.
Was lernen wir daraus? Schon damals wurden die Paragraphen verbogen, nur damit ein Politiker nicht zu einer Strafe verurteilt wurde 😉

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Das könnte Sie interessieren

Dienstag, 30. Oktober 2018

Berlin

Historischer Rücktritt Kanzlerin Dr. Angela Merkel im Wortlaut

Es war ein historischer Moment einer Deutschen, die 13 Jahre lang Deutschland als Kanzlerin führte: Jener Montag der 29. Oktober 2018 als Dr. Angela Merkel in Berlin ihren Rückzug als Kanzlerin im Jahr 2021 bekannt gab. Und ihren Rücktritt als Vorsitzende der CDU. Merkel, die eine unglaubliche fast schon märchenhafte Karriere hinlegte, möchte nicht mehr. Aufgewachsen ist sie in der […]

Samstag, 20. Oktober 2018

Saud

Regime des Mord-Königs von Saudi-Arabien nicht mehr satisfaktionsfähig nach seinem dreckigen Khashoggi-Mord

Kommentar – Ich glaube es war ein Autor der britischen linksliberalen Tageszeitung „Guardian“, der sich an folgende Szenen erinnerte und sie dieser Tage kundtat: Schon einmal habe eine brutale arabische Diktatur geglaubt, den Westen an der Nase durch die internationale Manage ziehen zu können und der Lächerlichkeit preis zu geben. Es sei Anfang der 1990er Jahre gewesen. Das Land, in […]

Sonntag, 23. September 2018

Terror

Iranische Revolutionsgarde – Saudi-Arabien steckt hinter Anschlag mit 29 Toten auf Militärparade

In der arabischen Welt tobt seit Jahrzehnten ein mal offenerer dann wieder versteckter Krieg um die politisch-militärische Hoheit in der arabisch-sprechenden Welt. Unter dieser Folie ist nun auch die Aussage der Iranischen Revolutionsgarde zu sehen: Diese macht nämlich das von dem Diktatorenclan der Familie Saud beherrschte Saudi-Arabien für den Anschlag auf eine am Samstag durchgeführte Militärparade im Südwesten des Iran […]

Donnerstag, 13. September 2018

NATO

Naturwissenschaftler lehnen deutsche Kriegsbeteiligung in Syrien ab

NaturwissenschaftlerInnen in dem Berliner privaten Friedensbündnis „Abrüsten statt aufrüsten“ schicken uns eine Presseerklärung zum Syrienkrieg, die wir hier veröffentlichten. Demnach fordere man umgehend die Einstellung der seit 2011 anhaltenden kriegerischen Auseinandersetzungen. Der aktuelle Krieg in Syrien steht im Glied einer langen Reihe brutaler Kampfhandlungen dort. Denn seit 2000 Jahren gibt es hier regelmäßig kriegerische Auseinandersetzungen. Schon vor 2000 Jahren waren […]