Skip to main content
Donnerstag, 21. Oktober 2021

RTL Dschungelcamp: Liebeserklärung Sonja Zietlow an toten Dirk Bach im herzzerreißenden Abschiedsbrief

Es ist eine tiefe zu Papier gebrachte Liebeserklärung von RTL-Moderatorin Sonja Zietlow an ihren Moderatoren-Partner, den mit erst 51 Jahren wahrscheinlich an einem Herzinfarkt verstorbenen Dirk Bach. Bach war am Dienstag völlig unerwartet in seinem Appartement-Hotel in Berlin-Lichterfelde West verstorben. Jetzt meldete sich Sonja Zietlow, seine langjährige Entertainment-Partnerin in „Das Dschungelcamp“, zu Wort – gemeinsam mit ihrem Mann Jens Oliver Haas. Wir geben Teile ihres Abschiedsbriefes wieder:

So schreiben Sonja Zietlow und ihr Mann: „Wie soll das gehen? Wie kann man morgen ins Theater gehen und die Bühne wird leer sein voll Menschen. Wie kann man auf den Deutschen Fernsehpreis fahren und eine flüchtige Belanglosigkeit feiern, die jetzt noch viel deutlicher ist? Wie kann man den Fernseher einschalten und dabei wissen, dass man dich nur noch aus der Konserve sehen kann?“. Weiter schreibt Zietlow, die schon vor über zehn Jahren als Sat.1-Talkmasterin Fernsehgeschichte geschrieben hat, in ihrem Abschiedsbrief an Dirk Bach:

„Kein Lachen kann so mitreißend, kein Herz so tiefgründig und kein Fazit so treffend sein wie Deines. Und keine Hängebrücke kann schöner schaukeln als unter deinem Gewicht.

Was wir mit dir erleben durften, war mehr als Beruf. Jeder Aufenthalt mit Dir in Australien war eine Kur von allem, woran unsere Branche krankt. Es war TV at it’s best mit einem Freund, Kollegen und Moderatoren, der uns menschlich und fachlich immer mit seinem kleinen aber energischen Schritten voran marschiert ist.“ Und weiter schreiben Sonja Zietlow und ihr Mann: „Für uns ging in Australien die Sonne schon immer um 2 Uhr auf – wenn du ins Camp kamst und dein fröhliches ‚Guten Morgen‘ wie einen Befehl in den Urwald geschmettert hast…

Mister Bubbles… an Dich wird man sich nie anders erinnern können, als mit einem Lächeln. Alleine deshalb hättest viel mehr von dem zurückbekommen sollen, was du gegeben hast.“

Sonja Zietlow schließt ihren Abschiedsbrief, den sie mit ihrem Mann Jens Oliver Haas verfasst hat, mit den folgenden herzzerreißenden Worten: „Vieles wird anders sein ohne Dich – einiges wird es nicht mehr geben. Die Lücke die du bei uns reißt, die kann niemand schließen. Denn du hattest in allen Beziehungen ein ganz eigenes Format.“ Nächste Seite unten klicken und weiterlesen.

Wie es nun mit dem RTL Dschungelcamp weitergeht, dem TV-Format das Zietlow und Dirk Bach berühmt gemacht hat, steht noch nicht fest, kann noch nicht feststehen. Derweil gab holidaytest.de, ein Portal von Unister in Leipzig und ein Werbepartner von Dirk Bach, bekannt, man werde Stück für Stück den Werbepartner Dirk Bach schweren Herzens aus den Werbekampagnen rund um die Reiseportale holidaytest.de und reisen.de herausnehmen müssen.

Man habe mit Dirk Bach sehr gerne zusammengearbeitet, teilten das Reisebewertungsportal holidaytest.de und das Reisebuchungsportal reisen.de mit. Dirk Bach war gemeinsam mit Sonja Zietlow für holidaytest.de und reisen.de viele Monate auf RTL und anderen TV-Sendern in Werbekampagnen rund um das Reisen zu sehen und auch dadurch einem Millionen-Publikum über Monate gemeinsam präsent.

Nach dem Tod von Dirk Bach bleiben viele enge Freunde, aber auch Bekannte oder Kollegen, zurück, die es bedrückt, dass Dirk Bach sie nie wieder mit seinen unverkennbar humoresken und herzlichen Einlagen zum Lachen bringen wird. Bedrückt sind sie auch, da sie spüren dass ein außergewöhnliches deutsches Showtalent und ein außergewöhnlicher Mensch für immer den Vorhang geschlossen hat. Zurück bleiben aber auch Millionen Dschungelcamp Fans die jetzt eines von Sonja Zietlow erwarten:

Dass sie weiter macht und sich von diesem Schicksalsschlag, der auch für Zietlow sehr hart ist, sich nicht unterkriegen lässt und in vier Monaten im Januar 2013 sich wieder den Millionen Dschungelcamp Fans lustig und mit spitzer Zunge aus Australien meldet. Wer dann auch immer ihr Moderatoren-Partner sein wird: Es wird eine komplett andere Person sein als Dirk Bach. Und das ist gut so. Denn Dirk Bach war und ist einmalig.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Das könnte Sie interessieren

Dienstag, 07. September 2021

Terror

Taliban geben Afghanistan neuen Namen ‚Islamisches Emirat Afghanistan‘

Die muslimisch-terroristische Organisation der Taliban haben die Bildung einer neuen „Charakter“-Regierung in Afghanistan angekündigt. Nach Angaben des US-Polizeidienstes FBI handele es sich beim Taliban Regierungsanführer um einen Terroristen. Die Bildung einer Regierung unter der militanten Taliban Terror-Gruppe hatte sich zuvor verzögert. Sie soll zweimal versucht haben, eine neue Regierung zu bilden, nachdem sie mit Terroranschlägen und Terrorgewalt die alte Regierung […]

Freitag, 02. Juli 2021

Roma

Warnung +++ Immobilienbetrug Schweiz und Spanien durch Rip Deal Kriminelle aus Mailand

Folgende Zeilen erreichten die Redaktion von einem Betrugsopfer. Das Opfer schildert, wie Gangster versuchten das Opfer durch einen Immobilienbetrug um viel Geld zu bringen. Die Rede ist von sogenannten Rip Deals, Vorkassenbetrügereien. Täter sind seit über 20 Jahren nach Erkenntnissen internationaler Fahnder meist Angehörige der „Roma“ (Volksgruppe der Sinti und Roma). Sie operieren von Italien aus, meist aus Mailand und […]

Samstag, 13. März 2021

EU

Corona Impfkatastrophe – Politiker sollten haftbar gemacht werden wie Geschäftsführer

Kommentar – Eigentlich wollten wir uns zu dem Thema Corona an dieser Stelle gar nicht äußern. Doch so langsam sehen wir uns gezwungen, bei dem Thema doch mit einzusteigen. Grund: Die Corona-Impf-Katastrophe der EU unter der EU-Kommission und der deutschen Bundesregierung aus CDU | CSU und SPD-Chaoskoalition. Fakt ist: Jeder Vorstandsvorsitzende, jeder Geschäftsführer der in einem solchen Ausmaß Gesellschaftsvermögen beschädigt […]

Mittwoch, 16. Dezember 2020

Vorwürfe

Abdullah Khalifa Al Marri: Dubai und Abu Dhabi sollen willkürlich Touristen oder Gastarbeiter wegen angeblichem Drogenhandel verhaften

Es ist der Nightmare von jedem Tourist oder Gastarbeiter: In einem entfernten Land verhaftet werden mit dem Vorwurf: Drogenbesitz oder Drogenhandel. So geschehen nun in Dubai. Das berichtet Lethu Nxumalo, Autor des mit 11 Millionen Lesern führende südafrikanische Nachrichtenportals „Independent Online“, kurz IOL. Demnach habe in Dubai ein Mitbewohner einer Wohngemeinschaft seinen südafrikanischen Mitbewohner, einen Gastarbeiter, bei der Polizei von […]

Mittwoch, 25. November 2020

Fußballstar

Argentinien verfügt drei Tage Staatstrauer um Maradona

Argentinien weint um seinen größten Weltstar: Das Fußballgenie Maradona starb am Mittwoch mit nur 60 Jahren. Die Fahnen hängen in ganz Argentinien auf Halbmast. Maradona ist eine der einflussreichsten argentinischen Persönlichkeiten in der Geschichte. Diego Armando Maradonas Tod wird mit einer Herzdekompensation angegeben. Die Staatstrauer gab Argentiniens Präsident Alberto Fernández am Mittwoch bekannt. Zuvor war bekannt geworden, dass mehrere Krankenwagen […]

Sonntag, 08. November 2020

457 Fälle in Texas

Wahlbetrug USA – “Trump hat mit Sicherheit Recht“, sagt Max Otte in Video

Nach einer jahrelangen Schlammschlacht der US-Partei der „Demokraten“ gegen die Partei der „Republikaner“ wurde nun offiziell der Demokraten-Kandidat Joe Biden zum nächsten Präsidenten der USA gekürt. Die Wahl ging für ihn denkbar eng aus. So waren nach bisherigem Stand 71 Millionen Stimmen für den amtierenden Präsidenten Donald Trump abgegeben worden. 76 Millionen Stimmen gingen für Joe Biden ein. Der 78-jährige […]

Du kannst das Setzen nicht funktionaler Cookies hiermit unterbinden. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »