Skip to main content
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Gärtner klagt an: Groupon agiere unseriös – Er solle 1200 Stunden schuften für fast nichts

Groupon, ein „Schnäppchenportal“, manche sagen auch eine „Resterampe“, habe einem 30-Jährigen Berliner Landschaftsgärtner und Landschaftsarchitekten vorgeschlagen, seinen kleinen Ein-Mann-Betrieb durch den Verkauf von 200 Gutscheinen anzukurbeln und neue Kunden zu akquirieren.

Was harmlos klingt, ist für ihn jetzt zur Existenz- und Lebenskrise geworden: Er solle nun 1200 bis 1600 Stunden in 18 Monaten zu Dumping-Stundenlöhnen schuften und Groupon obendrein 50 Prozent Rabatt abdrücken. Er sieht seine Existenz in Gefahr und wirft Groupon vor, „unseriös zu agieren“. Das berichtet heute exklusiv das Portal netz-trends.de. Das ganze Interview mit dem Gärtner unter:

http://www.netz-trends.de/id/1588/Groupon-unserioes-Ein-Berliner-Landschaftsgaertner-hat-nach-einer-Groupon-Rabattaktion-Existenzangst/



Kommentare (4)


iHandys 27. Juni 2012 um 15:00

Hallo Robert,

Ihre Einträge lassen sich ja nun in dem einen oder anderen Forum wiederfinden.

Interessant jedoch ist, dass der Sachverhalt immer der selbe ist, jedoch mal Sie der Geschädigte sind und ein anderes mal Ihre Eltern.

Ich möchte Sie nochmals auf meine Antworten unter:gutefrage.net/frage/bestellung-kommt-nicht–und-widerruf-rueckschein-auch-nicht
hinweisen und Sie bitten doch den Kontat aufzunehmen.

MFG
M. Dedecke

Antworten

M.Dedecke 27. Juni 2012 um 14:59

Hallo Robert,

Ihre Einträge lassen sich ja nun in dem einen oder anderen Forum wiederfinden.

Interessant jedoch ist, dass der Sachverhalt immer der selbe ist, jedoch mal Sie der Geschädigte sind und ein anderes mal Ihre Eltern.

Ich möchte Sie nochmals auf meine Antworten unter:
http://www.gutefrage.net/frage/bestellung-kommt-nicht–und-widerruf-rueckschein-auch-nicht
hinweisen und Sie bitten doch den Kontat aufzunehmen.

MFG
M. Dedecke

Antworten

Lisa 31. Mai 2012 um 10:55

Und deswegen nutzt man keine Gutschein-Portale sondern reine Coupon-Portale. Kosten und Bedingungen sind für Nutzer und Unternehmen wesentlich freundlicher. Schaut euch mal www.gutscheine.de oder auch www.loupus.de an. Dort stellt man selbst Coupons ein, mit Rabatthöhe, Laufzeit, Ausgabemenge und Bedingungen wie man selbst will. Kosten dahinter: Cent-Beträge.

Antworten

Robert 26. April 2012 um 23:23

Das kann ich gut nachvollziehen.
Mir ist das gleiche passiert.
Ich wollte für meine Eltern ein Kofferset kaufen und wurde von Groupon/Ihandys über der www-Tisch gezogen. Rechnung bezahlt aber nichts bekommen.
Von Groupon lapidare bemerkung gutschein schon eingeköst. Pech gehabt.
Widerruf beim Lieferant zwecklos da die Adresse von Ihandys anscheinend fingiert ist. sauerei sowas.
Solchen Betrügern gehört das Handwerk gelegt !!!
Ich hoffe dass die schuldigen zur Rechenschaft gezogen werden können.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Das könnte Sie interessieren

Donnerstag, 29. November 2018

Mark Herbert in Rollstuhl geprügelt: Schläger aus Offenbach ‚Peter Brecht‘ in ‚Aktenzeichen XY… ungelöst‘ ist ein Fakename

Kommentar – Es ist schon bemerkenswert: Wenn ausländische Terroristen in Deutschland oder Frankreich Menschen umbringen oder Anschläge planen, stehen die Täter oder Tatverdächtigen meist mit komplettem Vor- sowie Nachnamen und ungepixeltem Bild in deutschen Medien. Wenn aber ein lokaler deutscher Serientäter, der seinen Mitbürgern lebensgefährliche Verletzungen zufügt, seine Mitbürger mit Killerattacken einschüchtert, Angst und Schrecken, blanken Horror, ja lokalen Terror […]

Freitag, 23. November 2018

Schurkenstaat Saudi-Arabien soll weitere Kritiker ermordet haben – und zwar Prinzen

Die Khashoggi-Affäre zeigt, wie erbarmungslos das saudische Schurken-Regime seine Kritiker verfolgt und mordet. Selbst Dissidenten aus der Königs- und Diktatorenfamilie leben auf gefährlichem Fuß. So seien zwischen 2015 bis 2017 drei saudi-arabische Prinzen bis heute spurlos verschwunden, berichtete bereits vor Monaten BBC. Das heißt nichts anderes, als: Die drei Prinzen wurden wahrscheinlich auf Veranlassung des Regimes ermordet. Grund: Auch diese […]

Mittwoch, 21. November 2018

UAE

Matthew Hedges – Großbritannien droht Abu Dhabi „ernsthafte Konsequenzen“ wegen lebenslanger Haft für Briten an

Die Verstimmungen zwischen dem Westen und der arabischen Halbinsel nimmt weiter dramatische Ausmaße an. Jetzt drohte die britische Regierung den Diktatoren der Vereinigten Arabischen Emirate (UAE) „ernsthafte diplomatische Konsequenzen“ für die Inhaftierung eines jungen Briten an. Dies teilte der britische Außenminister mit. Auf Antrag von Abdu Dhabi war der junge britische Doktorand Matthew Hedges am Flughafen von Dubai im Mai […]

Dienstag, 30. Oktober 2018

Berlin

Historischer Rücktritt Kanzlerin Angela Merkel im Wortlaut

Es war ein historischer Moment einer Deutschen, die 13 Jahre lang Deutschland als Kanzlerin führte: Jener Montag der 29. Oktober 2018 als Dr. Angela Merkel in Berlin ihren Rückzug als Kanzlerin im Jahr 2021 bekannt gab. Und ihren Rücktritt als Vorsitzende der CDU. Merkel, die eine unglaubliche fast schon märchenhafte Karriere hinlegte, möchte nicht mehr. Aufgewachsen ist sie in der […]

Samstag, 15. September 2018

Justiz

Mafia-Clan: Anne von Holst und Alexander von Holst in U-Haft

Staatsanwaltschaft Augsburg – Rainer von Holst lebt in den USA. Von dort aus zockt er deutsche Anleger über mehrere Firmen ab. Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt seit längerem gegen den Finanzbetrüger und nahm jetzt zwei seiner Handlanger in Deutschland fest. Diese kommen aus dem engsten Familienumfeld des dubiosen Unternehmers. Überraschende Entwicklung in der Causa Rainer von Holst. Nachdem vor wenigen Wochen die […]