Skip to main content
Dienstag, 13. November 2018

Tod im Appartement in Berlin – Dirk Bach Dschungelcamp-Moderator ist tot

Es kommen immer weitere Details zu den Todesumständen von Dirk Bach zu Tage. Gerüchte besagen wonach ein Notarzt verzweifelt den fast leblosen Moderator des RTL Dschungelcamps (Holt mich hier raus ich bin ein Star!), versucht habe zu reanimieren – und zwar in einem Appertement-Hotel in Lichterfelde West, also ganz in der Nähe des Schlossparktheaters in Berlin Steglitz. Es sei ein tragischer Kampf um Leben und Tod gewesen. Dort hätte er diese Woche Proben für ein Theaterstück gehabt. In einem Berliner Radiosender hatte Dirk Bach noch am Wochenende von seiner „Traumrolle“ geschwärmt, die ihm auf den Leib geschneidert passe. Die Sendung war von Peer Kusmagk, selbst ehemaliger Dschungelcamp-König, moderiert worden. Woran der Entertainer, Schauspieler und Moderator starb, ist noch nicht klar. Gerüchte in Berlin sprechen von der Option eines Herzinfarktes.

Mit Dirk Bach geht einer der ganz großen Entertainer des deutschen Fernsehens. Dirk Bach war beliebt wie kaum ein anderer im deutschen Fernsehen. Die ihm ganz eigene Komik brachte Millionen von Fernsehzuschauern zum Lachen. Bach war – im Gegensatz zu manch anderer TV-Diva – wesentlich bodenständiger und vor allem volksnah. Auch auf Drehs war Dirk Bach stets freundlich und deshalb auch bei Teamkollegen sehr geschätzt. Von Starallüren war bei Dirk Bach keine Spur.

Privat reiste Dirk Bach gerne – beispielsweise nach Florida wo er ein Haus hat. Besonders im Herbst zog es ihn häufig dort hin. Viele machen sich jetzt Sorgen um die beliebte RTL-Show Dschungelcamp. Es ist kaum vorstellbar wer nun Dirk Bach als Komiker und scharfzüngiger Moderator neben Sonja Zietlow ersetzen könnte. In knapp vier Monaten wäre es wieder soweit gewesen.

Zudem war Dirk Bach auch als Werbetestimonial aktiv- zum Beispiel für das Reisebewertungs-Portal holidaytest.de gemeinsam mit Moderatoren-Kollegin Sonja Zietlow.

Deutschland trauert um einen der großen deutschen Showstars. Nach Evelyn Hamann ist er der zweite große Komiker der die Deutschen nun nicht mehr zum Lachen bringt. Er wird von Millionen seiner Fans vermisst. Es geht ein Stück Fernsehgeschichte verloren, sagte Birgit Schrowagne im RTL Nachtjournal.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Das könnte Sie interessieren

Dienstag, 30. Oktober 2018

Berlin

Historischer Rücktritt Kanzlerin Dr. Angela Merkel im Wortlaut

Es war ein historischer Moment einer Deutschen, die 13 Jahre lang Deutschland als Kanzlerin führte: Jener Montag der 29. Oktober 2018 als Dr. Angela Merkel in Berlin ihren Rückzug als Kanzlerin im Jahr 2021 bekannt gab. Und ihren Rücktritt als Vorsitzende der CDU. Merkel, die eine unglaubliche fast schon märchenhafte Karriere hinlegte, möchte nicht mehr. Aufgewachsen ist sie in der […]

Samstag, 15. September 2018

Justiz

Mafia-Clan: Anne von Holst und Alexander von Holst in U-Haft

Staatsanwaltschaft Augsburg – Rainer von Holst lebt in den USA. Von dort aus zockt er deutsche Anleger über mehrere Firmen ab. Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt seit längerem gegen den Finanzbetrüger und nahm jetzt zwei seiner Handlanger in Deutschland fest. Diese kommen aus dem engsten Familienumfeld des dubiosen Unternehmers. Überraschende Entwicklung in der Causa Rainer von Holst. Nachdem vor wenigen Wochen die […]

Sonntag, 09. September 2018

Mobbing

ETI Schauspielschule-Berlin | Europäisches Theaterinstitut: Trieb Mobbing Daniel Küblböck in AIDA-Selbstmord?

An der Berliner privaten Schauspielschule „Europäisches TheaterInstitut e.V. Schauspielschule Berlin“ (ETI; bzw. ETI Berlin oder ETI Schauspielschule Berlin) war RTL-DSDS-Star Daniel Küblböck, 33, Schauspielschüler. Jetzt ist er tot. Er soll sich nach bisherigen Medienberichten Sonntagfrüh wohl vor 3 Uhr aus dem 5. Stock eines AIDA-Kreuzfahrtschiffes vor der Küste Kanadas in das nur 10 Grad eiskalte Meer gestürzt haben. Entsprechend medizinischer […]

Montag, 27. August 2018

Bauernfänger?

Renditetip.com – Warnung vor Portal durch Finanztest | Rainer von Holst im Verdacht

In Zeiten niedriger Zinsen suchen immer mehr Privatanleger oder Unternehmer nach neuen Investitionsmöglichkeiten auch im Internet. Doch oftmals verstecken sich hinter den im Netz gefundenen hohen Renditeversprechen dubiose Gaukler, windige Betrüger oder Personen aus dem Mafia-Milieu, die ihre Geschäftsfelder ins Internet verlagert haben. Jetzt warnt die staatlich geförderte deutsche Stiftung Warentest aus Berlin über seine weit verbreitete Zeitschrift „Finanztest“ eindringlich […]

Mittwoch, 13. Juni 2018

Nasa Embera Chamí

Indigene Gemeinschaft in Kolumbien mit Waffen bedroht und vertrieben

AI, Kolumbien – Mehr als 200 Angehörige der indigenen Gemeinschaft Nasa Embera Chamí aus dem Reservat La Delfina im Westen Kolumbiens seien, teilt Amnesty International in einer Urgent Action mit, aus ihren Wohnorten vertrieben worden. Zuvor sei am 8. Juni 2018 ein Anschlag auf einen Bewohner der Gemeinde verübt worden. Dies zeige einmal mehr, dass die Menschen dort dringend mehr […]