Skip to main content
Samstag, 21. Juli 2018

Snowden-Demo Samstag: Stop Watching Us! LINKE bis Chaos Computer Club rufen in 34 Städten auf

In einer parteiübergreifenden Aktion rufen für den heutigen Samstag in 34 deutschen Städten Parteien und Organisationen von den LINKEN bis zum Chaos Computer Club zahlreiche Akteure zu Demonstrationen gegen die Totalüberwachung durch US-Präsident Barack Obama und seiner Geheimdienst-Spitzelbehörde NSA (National Security Agency) auf. Das Motto der Demonstration: „Stop Watching Us!“

Grund: Das Ausmaß der Überwachungsaktionen der USA geht weit über übliche Standards in demokratischen Ländern hinaus und war bislang nur in Unrechtsstaaten und Diktaturen üblich.

Dem Antikriegsportal kriegsberichterstattung.com teilte beispielsweise der Leipziger Landtagsabgeordneter für die LINKEN im Sächsischen Landtag, Dr. Volker Külow, mit, wonach für die Leipziger LINKE (LINKE Leipzig) der ehemalige Mitarbeiter der amerikanischen Geheimdienstbehörde NSA (National Security Agency), Edward Snowden, ein „moderner Held und Bürgerrechtler“ sei. Deshalb rufe auch die Leipziger LINKE für den heutigen Samstag zur Demonstration für Edward Snowden auf.

Snowden, 29, sitzt nach wie vor im öden Transitbereich eines Moskauer Flughafens gefangen. Da die USA ihm seinen Pass annullierten, kann er nicht mehr weiter reisen. Solche Aktionen sind ansonsten nur von Unrechtsstaaten bekannt.

Voraussichtlich werden Tausende dem Aufruf der Bürgerrechts-Parteien in Deutschland heute folgen und für ein Bleiberecht und die Sicherheit von Edward Snowden kämpfen – zunächst wenigsten in Russland. Am Freitag teilte die Moskauer Regierung mit, sie werde Edward Snowden, 29, nicht an die US-Regierung ausliefern. Allerdings könne das Asyl- oder Staatsbürgerschaftsverfahren noch drei bis sechs Monate dauern.

Bestandteil der Stop Watching Us!-Demonstrationen ist in zahlreichen Städten ein aktiver Austausch zwischen Politikern und Demonstranten. In Leipzig möchten beispielsweise die LINKEN Leipzig sich und den Bundestagskandidaten der LINKEN für den Leipziger Süden, Mike Nagler, vorstellen. Demonstrations-Beginn ist in der sächsischen Metropole Leipzig um 14 Uhr auf dem Augustplatz in der Nähe des Hauptbahnhofs.

So teilte die LINKE Leipzig mit: „Wir teilen die politische Hauptforderung der Initiatoren, dass PRISM und andere Ausspähprogramme sofort gestoppt werden müssen, um den Marsch in den drohenden Überwachungsstaat aufzuhalten. Wir fordern darüber hinaus eine breite gesellschaftliche Debatte über den angeblichen ‚Krieg gegen den Terror‘ – ein Lügengebäude, das von Tag zu Tag mehr zusammenstürzt. Wir wollen wissen, was die wahren Hintergründe für so viel Leid und Tod weltweit sind!“

Weiter heißt es in der Erklärung der LINKEN Leipzig, in deren Führungsgremium Dr. Volker Külow sitzt: „Die unmittelbare Gefahr in der Edward Snowden schwebt, ist deutlich erkennbar. Er braucht daher unseren Schutz, er braucht den Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Auch dafür gehen wir am Samstag auf die Straße: Stoppen wir gemeinsam jedwede Kriminalisierung, politische Verfolgung und Diskreditierung von Informations- und Menschenrechtsaktivistinnen und -aktivisten!“

Auf der US-Webseite https://optin.stopwatching.us/ haben schon über 500.000 Menschen gegen den totalitären Überwachungsstaat, wie er in den USA, aber auch in Europa am entstehen ist, protestiert.

Demonstrationsbeginn Stop watching us u.a.:

Leipzig, 14 Uhr – Augustusplatz

Hof, 10:30Uhr – Busbahnhof
Würzburg, 14:00Uhr – Hauptbahnhof
Nürnberg, 12:00Uhr – Kornmarkt
Regensburg, 14:00Uhr – Bahnhofspark “Schwammerl”
Augsburg, 14:00Uhr – Hauptbahnhof
Ingolstadt, 09:00Uhr – Ludwigstraße
München, 12:00Uhr – Prinz-Carl-Palais
Traunstein, 14:00Uhr – Hauptbahnhof

Anbei eine Übersicht, wo am Samstag den 27. Juli 2013 überall demonstriert wird für Edward Snowden und die Kampagne Stop watching us:

Terminübersicht Stop watching us:

Aachen:
Samstag, 27. Juli um 12:00 (Kugelbrunnen)

http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-aachen
www.kraz.ac/index.php/7-politik/172-fuer-whisleblower-gegen-ueberwachungsstaat
https://www.facebook.com/events/201430916683281/
Augsburg:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Hauptbahnhof)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-augburg
https://www.facebook.com/events/631864380164999/
Berlin:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Heinrichplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-berlin
https://www.facebook.com/events/528879020506608/
Bielefeld:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (vor dem Rathaus)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-bielefeld
https://www.facebook.com/events/565312230178213/
Bochum:
Samstag, 27. Juli um 13:37 Uhr (Husemannplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-bochum
http://piratenbochum.mydailyfacepalm.de/?p=314
Celle:
Samstag, 27. Juli um 15:00 (Stechbahn)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-celle
https://stop-watching-celle.de/
Dresden:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Albertplatz)

http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-dresden
https://www.facebook.com/events/492728857479849
Frankfurt:
Samstag, 27. Juli um 13:00 (Roßmarkt)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-frankfurt
http://www.antiprism.de/
Freiburg:
Samstag, 27. Juli um 12:05 Uhr (Platz der Alten Synagoge)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-freiburg
http://www.piraten-freiburg.de/blog/2013/07/24/stopwatchingfr/
https://www.facebook.com/events/273236229484476/

Göttingen:
Samstag, 27. Juli um 15:00 (Bahnhofsvorplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-gottingen
https://www.facebook.com/events/647789715233070/
Halle:
Samstag, 27. Juli um 11:00 Uhr (Marktplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-halle
https://www.facebook.com/events/405018619608988/
Hamburg:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Gerhart-Hauptmann-Platz)

http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-hamburg
http://www.hamburg.ccc.de/2013/07/18/1233
http://www.stop-watching-hamburg.de/
https://www.facebook.com/events/605853602788594/
Hannover:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Kröpcke)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-hannover
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Hannover/Stop-Watching-Us-Demo
https://www.facebook.com/events/657936450901610/
Heidelberg:
Samstag, 27. Juli um 16:00 Uhr (Bismarckplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-heidelberg
https://plus.google.com/u/0/events/c2g9bjgi6i595cscave15i78kq8
https://www.facebook.com/events/532927900107961/
Heidenheim:
Samstag, 27. Juli 2013 um 10:00 Uhr (Eugen-Jaeckle-Platz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-heidenheim
https://www.facebook.com/groups/481333825288900/
https://www.facebook.com/events/483033385113334/
Hof:
Samstag, 27. Juli 2013 um 10:30 Uhr (Busbahnhof)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-hof
https://www.facebook.com/events/147254255476918/
Ingolstadt:
Samstag, 27. Juli 2013 um 09:00 Uhr (Ludwigstraße)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-ingolstadt
https://www.facebook.com/events/488914644524036
Kassel:
Samstag, 27. Juli um 12:00 Uhr (Königsplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-kassel
https://www.facebook.com/events/622196874459708/
Karlsruhe:
Samstag, 27.07.2013 um 13:00 Uhr (Stephanplatz)

http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-karlsruhe
https://www.facebook.com/events/154653944726732/
Köln:
Samstag, 27. Juli um 13:00 Uhr (Bahnhofsvorplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-koln
https://www.facebook.com/events/373541539434556/
Konstanz:
Samstag, 27. Juli um 12:05 Uhr (Münsterplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-konstanz
https://www.facebook.com/events/488147684608779/
Leipzig:
Samstag, 27. Juli 2013 um 14:00 Uhr (Augustusplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-leipzig
https://www.facebook.com/events/194267340739010/
Lübeck:
Samstag, 27. Juli 2013 um 14:00 Uhr (Schrangen)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-lubeck
http://chaotikum.org/projekte:demonstration
https://www.facebook.com/events/228940413926999/
Magdeburg:
Samstag, 27. Juli um 15:00 (Hauptbahnhof)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-magdeburg
https://www.facebook.com/events/505451319532785
Mannheim:
Samstag, 27. Juli um 15:00 (Paradeplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-mannheim
https://www.facebook.com/events/543011362402746/
Michelstadt:
Samstag, 27. Juli um 14:00 Uhr (Marktplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-michelstadt
https://www.facebook.com/events/542784999119428/
München:
Samstag, 27. Juli um 12:00 Uhr (Prinz-Carl-Palais)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-munchen
https://www.facebook.com/events/146359158899689/
Münster:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Servatiiplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-munster
https://www.facebook.com/events/418783278237469/
Nürnberg:
Samstag, 27. Juli um 12:00 (Hallplatz Kreuzung Königstraße)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-nurnberg
https://www.facebook.com/events/685398984819251/
Regensburg:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Schwammerl)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-regensburg
https://www.facebook.com/events/677991705559950
Saarbrücken:
Samstag, 27. Juli um 15:00 (Gustav-Regler-Platz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-saarbrucken
http://occupy-saarland.de/2013/07/09/demo-aufruf-stopwatchingus-wir-alle-sind-edward-snowden/
Schwerin:
Samstag, 27. Juli um 14:30 Uhr (Marienplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-schwerin
https://www.facebook.com/events/221425321315246/

Stralsund:
Samstag, 27. Juli um 12:00 (Hansa Gymnasium)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-stralsund
https://www.facebook.com/events/487715064644434/
Stuttgart:
Samstag, 27. Juli 2013 um 11:55 (Karlsplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-stuttgart
https://www.facebook.com/events/554431741287907/
Traunstein:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Wird noch bekannt gegeben)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-traunstein
https://www.facebook.com/events/412295995552203/
Trier:
Samstag, 27. Juli 2013 um 13:00 Uhr (Viehmarkt)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-trier
https://www.facebook.com/events/476569882439806/
Tübingen:
Samstag, 27. Juli um 12:00 (Holzmarkt)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-tubingen
Ulm:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Marktplatz)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-ulm
https://wiki.piratenpartei.de/BW:Kreisverband_Ulm_Alb-Donau-Kreis/Stammtisch_Ulm/Aktionen/Infostände/PrismDemo
https://www.facebook.com/events/532100463521513/
Würzburg:
Samstag, 27. Juli um 14:00 (Hauptbahnhof)
http://demonstrare.de/termine/27-07-stopwatchingus-wurzburg
https://www.facebook.com/events/196733867154676/

Quelle alle Angaben: demonstrare.de



Das könnte Sie interessieren

Sonntag, 27. Mai 2018

Wegen "Loyalitätsbruch" -

Israel droht Palästinensischer Autonomiebehörde mit Verlust des Aufenthaltsrechts in Jerusalem

Vier Mitgliedern des Palästinensischen Legislativrats droht, teilte Amnesty International (AI) bereits Ende April 2018 mit, der Verlust ihres dauerhaften Aufenthaltsstatus in Jerusalem. Auf der Grundlage eines vom israelischen Parlament (Knesset) verabschiedeten Gesetzes sei das israelische Innenministerium befugt, Personen wegen mutmaßlichen „Loyalitätsbruchs“ das Aufenthaltsrecht zu entziehen. Das teilte die Menschenrechtsorganisation mit. Am 19. März habe der israelische Innenminister Arye Deri angekündigt, zwölf […]

Donnerstag, 10. Mai 2018

Morde in Kolumbien wegen Staudammprojekt -

Hugo Albeiro George Pérez neues Opfer

Kolumbien – Amnesty International (AI) weist in einer Urgent Agent darauf hin, dass in dem lateinamerikanischen Staat Kolumbien Umweltschützer massiv bedroht, eingeschüchtert, ja sogar ermordet würden. So sei ein Mitglied der Bewegung Ríos Vivos (Lebende Flüsse) am 2. Mai getötet worden. Das sei jener Tag, an welchem die Gruppe einen ganztägigen Protestmarsch gegen das Hidroituango-Staudammprojekt im Departamento Antioquia veranstaltet habe. Mitglieder der […]

Montag, 30. April 2018

Israel ermordete 39 Palästinenser: Amnesty fordert exzessive Gewalt umgehend einzustellen

Die international größte Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) fordert in einer dringlichen Presseerklärung, dass Israel seine ‚exzessive Gewalt‘ gegen Palästinenser umgehend einstellen solle. Wir zitieren aus der Presserklärung: „Während am Freitag, dem 13. April 2018 die Proteste aufs Neue begannen, erklärte Amnesty International, dass die israelischen Behörden der Anwendung von übermäßiger und tödlicher Gewalt zur Unterdrückung palästinensischer Demonstrationen im Gazastreifen ein […]

Dienstag, 20. März 2018

Israelische Besatzer verurteilen Friedensaktivist Munther Amira zu fünf Jahre Bewährung und Haft

Am 12. März 2018 verurteilte ein israelisches Militärgericht den palästinensischen Menschenrechtler Munther Amira zu sechs Monaten Haft, fünf Jahren Bewährung und einer Geldstrafe. Er wurde, wie zehntausende andere in den vergangenen Jahrzehnten, aufgrund von Anklagepunkten verurteilt, welche sich auf eine friedliche Teilnahme an Protestveranstaltungen beziehen. Der palästinensische Aktivist und Menschenrechtler Munther Amira sei am 12. März 2018 vom Militärgericht in Ofer im […]

Sonntag, 11. Februar 2018

Palästina: Israel klagt Munther Amira, einen Menschenrechtsverteidiger an

Information von Amnesty International übernommen – Der palästinensische Menschenrechtsverteidiger Munther Amira muss sich wegen friedlicher Teilnahme an Protesten vor einem israelischen Militärgericht verantworten. Weil er seine Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit wahrgenommen habe, drohe ihm eine Gefängnisstrafe. Das Verfahren solle am 21. Februar beginnen. Munther Amira sei, teilte Amnesty International in einer Urgent Action mit, am 27. Dezember 2017 von israelischen SoldatInnen […]

Freitag, 22. Dezember 2017

Raúl Castro verlängert Amtszeit bis April: „11 US-Regierungen standgehalten“

Eigentlich endet die Legislaturperiode in Kuba, einem der letzten sozialistischen Länder, Ende Februar 2018. Nun erklärte aber der Bruder von Kubas 2016 verstorbenem Staatsgründer Fidel Castro, Raúl Castro, er wolle seine zweite Amtszeit doch um zwei weitere Monate bis Ende April 2018 verlängern. Was in westlichen Medien für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt hat, wird in Kuba kaum als Notiz wahrgenommen. Als […]


Kommentare (1)


Demonstrare.de 16. März 2014 um 18:23

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie hatten bereits für die Demonstration für den 27. Juli 2013 aufmerksam gemacht. Dafür möchte ich Ihnen sehr danken. Durch die zahlreichen Aufrufe wurden sehr viele Menschen erreicht und zum 27. Juli haben sich mehr als 10.000 Menschen an den bundesweiten Demonstrationen beteiligt.

Doch die Meldungen ebnen nicht ab und die Bundesregierung versucht weiterhin das Thema zu verschweigen oder wirkliche Änderungen auf den Weg zu bringen.

Aus diesem Grunde werden wir unsern Unmut auch weiterhin auf die Straße bringen. Daher bitte ich Sie, die weiteren Termine zu verbreiten.

· Am 29. März wird es wieder eine Demonstration am Dagger Complex geben.
http://demonstrare.de/termine/protestmarsch-zum-dagger-complex/

· Am 12. April gibt es eine große Demonstration in Köln.
http://demonstrare.de/termine/demo-gegen-massenueberwachung-koeln/

· Am 26. Juli sind wieder bundesweite Demonstrationen geplant. Dazu rufen wir noch aus.
http://demonstrare.de/blog/26-07-demonstrationen-gegen-ueberwachung/

Mit freundlichen Grüßen

Florian Wächter

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*