Krieg: Ukrainische Terror-Regierung ermordet über 300 Russen mit Bombenangriffen / Westen fördert die Ermordungen

Quelle: bing.com maps

Der Westen deckt nicht nur den Massenmord an Russen in der Ukraine, er fördert ihn – finanziell, logistisch und auch ideell. Jetzt wurde bekannt: Die Terror-Regierung der Ukraine unter Führung des gewählten Präsidenten und Massenmörders Petro Olexijowytsch Poroschenko (ukrainisch Петро Олексійович Порошенко) hat nach mehreren Medienberichten über 300 Russen im Osten der Ukraine in den vergangenen Tagen mit Bombenangriffen aus der Luft und zu Boden ermordet. Über 500 Russen sollen zudem verletzt worden sein.

Gleichzeitig setzt es der Perversion der blutigen Außenpolitik von Angela Merkel (CDU) und Barack Obama (US-Präsident) die Krone auf: Der Westen tut so, als würde Russland die Gefahr für den Frieden sein, weshalb der Westen Osteuropa schützen müsse und die NATO dort noch stärker präsent sein müsse. Damit titelte am Mittwoch sinngemäß auch die Süddeutsche Zeitung, die SZ, auf, die unter ihrem Chefredakteur Kurt Kister einen immer krasseren Rechtsruck macht. Dass aber die Kriegstreiber in Kiew und im Westen (mal wieder) sitzen, das wird verschwiegen:

Derweil sind die ukrainischen Medien der Terrorregierung aus Kiew gleichgeschaltet. Es gibt faktisch keine unabhängigen und objektiven Medienberichte in der Ukraine. Die Russen im Osten der Ukraine werden nur noch als Terroristen diffamiert. Wir zitieren aus dem Bericht einer ukrainischen regierungsnahmen Tageszeitung:

„Nach Angaben der Opposition haben Kräfte der Anti-Terror-Operation (ATO) erfolgreich Panik in den Reihen der Donbass Terroristen verursacht. Die Führer der Militanten, welche in den Regionen von Donetsk und Lugansk agieren, fordern von Russland deshalb jetzt Nothilfe. Nach Angaben der Gruppe ‚IC s Kuratoren‘ werden weitere Maßnahmen gegen die Terroristen im Osten der Ukraine getroffen, insbesondere in den Gebieten rund um die besetzte Krim.“

Die in guter Kriegspropaganda-Manier als „Anti-Terror-Truppen“ bezeichneten Kiewer Militärs werden von Vladislav Seleznev geführt. Wie ungleich die Terrorangriffe der ukrainischen Zentralregierung in Kiew gegen die Russen im Osten der Ukraine sind, zeigt sich daran, dass die Regierungstruppen bislang gerade einmal zwei Tote betrauern müssen. Angeblich habe es zudem 45 Verletzte gegeben.

Auch anklicken und lesen: Gabriele Krone-Schmalz zu Russland, USA, Medien: „Zu primitiv, USA verloren Werteführerschaft“ / bei ZAPP NDR, Anne Will“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.