Skip to main content
Donnerstag, 09. September 2021


US-Politik pervers

Joe Bidens Sohn kassierte 45.000 Euro monatlich in Ukraine und Trump soll Amtsenthoben werden

Samstag, 28. September 2019

Welcher Normalsterbliche schafft es in seinem Leben auf einen Monatslohn von rund 45.000 Euro, was umgerechnet 540.000 Euro in einem Jahr wäre? So viel Geld wird oft nicht einmal an deutsche Geschäftsführer bezahlt. Die Chefs von Unternehmen mit über 2000 Mitarbeitern bekommen hierzulande häufig Gehälter zwischen 300.000 und 350.000 Euro im Jahr – maximal. Doch ausgerechnet der Sohn des demokratischen […]

Brennende Öltanker: USA führten seit 1775 über 80 Kriege oder wer einmal lügt dem glaubt man nicht

Wikimedia Commons, the free media repository. Public domain der United States. Freitag, 14. Juni 2019

Kommentar – Die USA haben in den vergangenen 250 Jahren so oft gelogen, wenn es um Kriege ging, dass man ihnen nicht mehr glauben mag. Es ist müßig, alle Kriege aufzuzählen, in welche die USA verwickelt waren. Kriege, die in der Mehrheit durch die USA aggressiv und federführend auf Grund eigener wirtschaftlicher oder geopolitisch-expansiver Interessen durchgeführt wurden. Wikipedia Deutschland nennt […]

Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz will am 19. Mai gegen Verschärfung des Waffenrechts entsprechend EU-Vorgaben stimmen

Mittwoch, 01. Mai 2019

Auch wenn es in der EU zahlreiche Gegner von Waffen in privaten Händen gibt: In der Schweiz wollen am 19. Mai in einer Volksabstimmung zahlreiche Bürger nach wie vor für ihr Waffenrecht stimmen. Dabei gibt es aber hitzige Diskussionen ob das alte Waffenrecht erhalten bleiben soll oder ob es entsprechend des Schengener Euro-Abkommens überarbeitet, also verschärft werden soll. Die Anhänger […]

Menschenrechte

Palästinensische Politikerin Khalida Jarrar freigelassen

Sonntag, 07. April 2019

Amnesty International Deutschland teilte mit, wonach die bekannte palästinensische Politikerin und Parlamentsabgeordnete Khalida Jarrar am 28. Februar 2019 aus dem israelischen HaSharon-Gefängnis entlassen worden sei. Die Politikerin habe 20 Monate, beziehungsweise 660 lange Tage, ohne Anklage oder Gerichtsverfahren in Verwaltungshaft verbracht. Nach ihrer Freilassung habe sich Khalida Jarrar bei Amnesty International und allen UnterstützerInnen für ihren Einsatz mit den Worten […]

Mark Herbert in Rollstuhl geprügelt: Schläger aus Offenbach ‚Peter Brecht‘ in ‚Aktenzeichen XY… ungelöst‘ ist ein Fakename

Donnerstag, 29. November 2018

Kommentar – Es ist schon bemerkenswert: Wenn ausländische Terroristen in Deutschland oder Frankreich Menschen umbringen oder Anschläge planen, stehen die Täter oder Tatverdächtigen meist mit komplettem Vor- sowie Nachnamen und ungepixeltem Bild in deutschen Medien. Wenn aber ein lokaler deutscher Serientäter, der seinen Mitbürgern lebensgefährliche Verletzungen zufügt, seine Mitbürger mit Killerattacken einschüchtert, Angst und Schrecken, blanken Horror, ja lokalen Terror […]

US-Großinquisitor Robert Mueller eröffnet wegen Russland-Kontakten erstes Strafverfahren

Samstag, 28. Oktober 2017

Kommentar – Es erinnert an die Verfolgung von Kommunisten in den USA in den 1950er Jahren: Jeder, der auch nur den Anschein erweckte, zum kommunistischen Regime in der Sowjetunion Kontakte zu haben, musste damit rechnen, seinen Job zu verlieren oder gar ein Strafverfahren an den Hals zu bekommen. Und im Mittelalter erledigte den Job des Oberstaatsanwalts der religiöse Großinquisitor. Wie […]

Maduro aus Venezuela nennt Trump nach dessen UN-Kritik ‚Hitler‘

Mittwoch, 20. September 2017

Seit Monaten gehen die Menschen in Venezuela gegen das sozialistische Regime auf die Straße und demonstrieren gegen den Wirtschaftskollaps. Zwar ist Venezuelas Präsident Nicolas Maduro offiziell mit einer Mehrheit gewählt, doch zweifelt die Opposition an, dass die Wahlergebnisse mit rechten Dingen zustande kamen. Auch deshalb hatte schon einmal US-Präsident Donald Trump (Republikaner) der Regierung in Venezuela mit einer militärischen Intervention […]

Merkel sieht Scheinheiligkeit bei Bundeswehr-Einsatz in Mali

Montag, 28. August 2017

In einem Gespräch mit dem Handelsblatt-Herausgeber Garbor Steingart erklärt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dass sie den Einsatz der Deutschen Bundeswehr in Mali scheinheilig empfinde. So erklärte Merkel auf die Frage, was sie an der aktuellen internationalen Politik scheinheilig finde: „Scheinheilig bezog sich auf die ganze, auch auf unsere Politik der vergangenen Jahre. Wir trainieren malische Soldaten, und anschließend hoffen wir, […]

Grüne diskutieren Abhörskandal Sachsen +++ „Generalstaatsanwaltschaft Dresden beschädigt Vertrauensbasis“

Freitag, 25. August 2017

Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden ließ seit Jahren die linke Leipziger Fußballszene bespitzeln. Der Vorwurf der Bildung einer kriminellen Vereinigung stand im Raum. Neben den 14 Hauptverdächtigen gerieten jedoch auch 240 Unbeteiligte ins Visier der sächsischen Behörden, darunter Ärzte, Journalisten und Sozialarbeiter. Doch der Verdacht erhärtete sich nicht. Das Verfahren wurde nach drei Jahren im Herbst 2016 eingestellt. Etwa 25.000 Seiten Gesprächsprotokolle […]

„Die Zeit“: Mordeten Geheimdienste von UK oder USA UNO-Generalsekretär Dag Hammarskjöld?

Samstag, 24. Juni 2017

Menschen, die Privatmaschinen fliegen, wissen: Kommt es zum Flugzeugabsturz, machen es sich die ermittelnden staatlichen Behörden – Staatsanwälte, die Flugaufsicht rund um Lotsen, oder Richter – fast immer routinemäßig einfach: Pilotenfehler oder Wetter, beispielsweise Vereisung, seien die Ursache für den Flugzeugabsturz gewesen. An Mord denken zwar bei reichen oder mächtigen Opfern immer wieder die Hinterbliebenen. Doch wollen Hinterbliebene vor allem […]

Du kannst das Setzen nicht funktionaler Cookies hiermit unterbinden. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »