Skip to main content
Dienstag, 20. August 2019

Friedensbewegung


Wegen Nazi-Deportation Juden nach Auschwitz: Norwegische Polizei entschuldigt sich

Wegen Nazi-Deportation Juden nach Auschwitz: Norwegische Polizei entschuldigt sich Montag, 26. November 2012

70 Jahre nach Ende des von Deutschland angefangenen Zweiten Weltkrieges hat sich nun die norwegische Polizei bei den Juden entschuldigt. Sie hatte während der deutschen Besatzung Norwegens den Nationalsozialisten (Nazis) geholfen, hunderte Juden in das von Deutschland besetzte Polen und dort in das deutsche Vernichtungslager (Konzentrationslager) Auschwitz zu deportieren. So half die norwegische Polizei den deutschen Nazis im November 1942 […]

Friedenskonferenz Afghanistan – Stoppt den Krieg – Wege zum Frieden in Afghanistan

Freitag, 02. November 2012

Eine breite Front von Friedensaktivisten hat sich für den Rückzug des westlichen Kriegsbündnisses NATO während des Friedenskongresses „Stoppt den Krieg – Wege zum Frieden in Afghanistan“ eingesetzt. An dem Kongress nahmen afghanische Organisationen aus Deutschland und anderen Ländern Europas teil. Auch waren einige Entwicklungsorganisationen anwesend. Die Veranstalter teilten mit, sie setzten sich für „ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit“ in Afghanistan […]

Syrisches Flüchtlingslager in Jordanien von Entwicklungsminister Niebel besucht

Montag, 13. August 2012

Der Bürgerkrieg in Syrien treibt immer mehr Flüchtlinge ins Ausland. Mittlerweile leben rund 10.000 bis 40.000 Flüchtlinge im Wüsten-Flüchtlingscamp Saatari in Jordanien. Sie flüchten vor der terroristisch agierenden islamischen „Freien Syrischen Armee“ und den Kämpfen mit der staatlichen syrischen Armee. Saatari gehört zu den wasserärmsten Regionen der Welt. Derzeit gibt es rund 40 Grad im Schatten dort. Nun hat der […]

Folter von Demonstranten in Bahrain fordert Amnesty International zu stoppen

Sonntag, 12. August 2012

Die Menschenrechtsorganisation Amnestie International fordert in einem Aufruf, dass das arabische Land Bahrain die Folter an Gefangenen stoppen solle. In einem Aufruf heißt es: „… Bei den Protesten für mehr politische und bürgerliche Rechte in Bahrain, die im Februar 2011 begannen, gingen Polizei und Sicherheitskräfte wiederholt mit exzessiver Gewalt gegen friedliche Demonstranten vor. Hunderte wurden festgenommen, viele von ihnen sollen […]

Nationalsozialismus; NS-Raubgut in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Montag, 18. Juni 2012

Während der nationalsozialistischen Terrorherrschaft in Deutschland, in den Jahren von 1933 bis 1945, wurden im Deutschen Reich Tausende Menschen enteignet, um ihr Hab- und Gut gebracht. Eine Ausstellung der Universität Hamburg nimmt sich dieses Themas nun an. Die Nazis gingen in den seltensten Fällen rechtstaatlich vor. Die Enteignungen wurde durch Zwang, Beschlagnahme aber auch Mord durchgezogen. Am berühmtesten ist die […]

Hamburger Demo Bunt gegen Rechts: Hunderte Linksautonome verletzen laut Gewerkschaft 38 Polizisten, brennen 14 Autos ab

Sonntag, 03. Juni 2012

Es war ein wunderbarer Hamburger Kampf gegen Rechts, die Aktion Bunt gegen rechts, in Form eines Volksfestes organisiert. Rund 7000 Hamburger setzten sich auf dem Rathausmarkt gegen braunen Nazi-Terror ein, gegen Neonazis und Intoleranz. Anlass war eine Großdemo von 700 Rechtsradikalen die für Samstag in Hamburg angekündigt war. Doch die Gewalttäter kamen dieses Mal nicht aus dem rechten Spektrum, sondern […]

Neonazis Hamburg: Brennende Barrikaden der linksradikalen Autonomen / 63 Festnahmen?

Samstag, 02. Juni 2012

Angesichts der tausenden Medienveröffentlichungen rund um Rechtsradikalen-Terror dachte man schon, es gäbe sie gar nicht mehr: Die Linksradikalen, die sich gerne als linksautonome Szene verstehen und Hamburg früher regelmäßig kriegsähnliche Schlachten lieferten. Jetzt wars wieder so weit: Rund 10.000 friedliche Demonstranten engagierten sich gegen Neonazis in einer Demo – bis die Linksradikalen in ihren schwarzen Klamotten anrückten und auf Stunk […]

Bundesausschuss Friedensratschlag kritisiert Ende NATO-Gipfel scharf: Kriegskurs und Aufrüstung

Dienstag, 22. Mai 2012

Mehrere Friedensbewegungen sind mit den Ergebnissen des NATO-Gipfels in der US-Stadt Chicago nicht zufrieden. Schon während des Gipfels des westlichen Kriegsbündnisses kam es in Chicago zu Demonstrationen mit mehreren tausend Teilnehmern, die teils auch gewaltsam mit der Polizei eskalierten. Nun sagten zwei Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag, Lühr Henken und Peter Strutynski, in einer Erklärung: „Die von den 28 Staats- und […]

Gegner NATO-Gipfel, G8-Gipfel: Tausende demonstrieren in Chicago

Samstag, 19. Mai 2012

Jahrelang war es still an der Anti-Kriegsfront. Ob NATO-Massenbomben in Libyen oder Drohnen-Tötungen weltweit – fast keinen im Westen hat es gestört. Zu sehr drückte Millionen Menschen die Weltwirtschaftskrise. Doch jetzt scheint wieder Bewegung in die Friedensbewegung zu kommen. Unzählige Busse sind derzeit unterwegs nach Chicago – dem Ort des Gipfels des westlichen Kriegsbündnisses NATO sowie der G8-Staaten, dem Treffen […]

Occupy-Bewegung: Polizei räumt in Frankfurter Occupy-Camp

Mittwoch, 16. Mai 2012

Die Frankfurter Polizei hat nun das Occupy-Camp vor der Europäischen Zentralbank geräumt. Seit Tagen campierten die Aktivisten mitten in Frankfurt um gegen soziale Ungerechtigkeiten, auch gegen aus ihrer Sicht zu wenig regulierte Finanzmärkte, zu demonstrieren. Für die Polizei machte es der Umstand einfacher, dass einige Occupy-Mitglieder freiwillig das Protest-Camp verlassen hatten, andere jedoch mussten von der Polizei „herausgetragen“ werden. Derzeit […]