Skip to main content
Sonntag, 09. Dezember 2018

Krisenherde


Morde in Kolumbien wegen Staudammprojekt

Hugo Albeiro George Pérez neues Opfer

Donnerstag, 10. Mai 2018

Kolumbien – Amnesty International (AI) weist in einer Urgent Agent darauf hin, dass in dem lateinamerikanischen Staat Kolumbien Umweltschützer massiv bedroht, eingeschüchtert, ja sogar ermordet würden. So sei ein Mitglied der Bewegung Ríos Vivos (Lebende Flüsse) am 2. Mai getötet worden. Das sei jener Tag, an welchem die Gruppe einen ganztägigen Protestmarsch gegen das Hidroituango-Staudammprojekt im Departamento Antioquia veranstaltet habe. Mitglieder der […]

Israel ermordete 39 Palästinenser: Amnesty fordert exzessive Gewalt umgehend einzustellen

Montag, 30. April 2018

Die international größte Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) fordert in einer dringlichen Presseerklärung, dass Israel seine ‚exzessive Gewalt‘ gegen Palästinenser umgehend einstellen solle. Wir zitieren aus der Presserklärung: „Während am Freitag, dem 13. April 2018 die Proteste aufs Neue begannen, erklärte Amnesty International, dass die israelischen Behörden der Anwendung von übermäßiger und tödlicher Gewalt zur Unterdrückung palästinensischer Demonstrationen im Gazastreifen ein […]

Bomben auf Syrien +++ Der schmutzige Krieg der USA, Frankreichs und Großbritanniens

Samstag, 14. April 2018

Kommentar – Es gehört seit Jahrhunderten zum strategischen Repertoire ehemaliger westlichen Kolonialstaaten wie den USA, Frankreichs oder Großbritanniens, die Geschichte immer so umzuschreiben, dass man selbst mit einer angeblich sauberen Weste dasteht. Ganz nach dem Motto: Die Geschichte schreibt immer der Sieger. Das ist auch beispielsweise mit den Deutschbalten so. 1917, im Zuge der Russischen Revolution, die als „Februarrevolution 1917“ […]

Palästinensische Menschenrechtsorganisation +++ 13 Tote und 1031 Verletzte durch Israel am Karfreitag

Samstag, 31. März 2018

Die palästinensische Menschenrechtsorganisation PCHR, auf Englisch „Palestinian Center for Human rights“, teilte am Freitagabend in einer Presserklärung mit: „Am blutigsten Tag nach der Offensive des Jahres 2014“ habe die israelische Armee im Rahmen militärischer Operationen im östlichen Gaza-Streifen 13 palästinensische Zivilisten getötet und 1.031 Menschen verletzt. Unter den Verletzten seien 218 Kinder und 34 Frauen. [1] Namentlich konnte die PCHR […]

Türkei feiert Ermordung von kurdischen Frauen +++ Merkel nennt Türkei-Krieg in Syrien inakzeptabel

Donnerstag, 22. März 2018

Unterschiedlicher könnte die völkerrechtlich illegale türkische Militärinvasion im geschundenen Nachbarland Syrien nicht wahrgenommen werden: Während türkische Medien den Endsieg und Völkermord an den Kurden in Syrien feiern, hagelt es im Ausland Kritik, wie jetzt von Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). So schrieb beispielsweise das türkische Medium „1 Stunde vor dem Morgen“ wonach „Die Anführer der PKK und YPJ eins nach […]

Israelische Besatzer verurteilen Friedensaktivist Munther Amira zu fünf Jahre Bewährung und Haft

Dienstag, 20. März 2018

Am 12. März 2018 verurteilte ein israelisches Militärgericht den palästinensischen Menschenrechtler Munther Amira zu sechs Monaten Haft, fünf Jahren Bewährung und einer Geldstrafe. Er wurde, wie zehntausende andere in den vergangenen Jahrzehnten, aufgrund von Anklagepunkten verurteilt, welche sich auf eine friedliche Teilnahme an Protestveranstaltungen beziehen. Der palästinensische Aktivist und Menschenrechtler Munther Amira sei am 12. März 2018 vom Militärgericht in Ofer im […]

Diktator Salman von Saudi-Arabien entlässt Armeeführung

Dienstag, 27. Februar 2018

Der diktatorisch regierende König von Saudi-Arabien, „König Salman“, baut Saudi-Arabien weiter in absolutistischer Manier um. Dabei wendet er machiavellistisch Machtmethoden der Staatsführung an: Furcht, Massenverhaftungen, Hinrichtungen, Absetzungen. Wie jetzt wieder: Im saudischen Kriegs- und Verteidigungsministerium werden nach einem Bericht wichtige strategische oberste Positionen umbesetzt.  [1] Die Positionen werden, wie in den vergangenen 70 Jahren üblich, aus Mitgliedern des saudischen Diktatoren- und […]

Palästina: Israel klagt Munther Amira, einen Menschenrechtsverteidiger an

Sonntag, 11. Februar 2018

Information von Amnesty International übernommen – Der palästinensische Menschenrechtsverteidiger Munther Amira muss sich wegen friedlicher Teilnahme an Protesten vor einem israelischen Militärgericht verantworten. Weil er seine Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit wahrgenommen habe, drohe ihm eine Gefängnisstrafe. Das Verfahren solle am 21. Februar beginnen. Munther Amira sei, teilte Amnesty International in einer Urgent Action mit, am 27. Dezember 2017 von israelischen SoldatInnen […]

Moskau kritisiert illegale bewaffnete US-Präsenz in Syrien

Freitag, 09. Februar 2018

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, bestätigte, dass die US-Militärpräsenz in Syrien eine ernsthafte Herausforderung für den politischen Prozess und die territoriale Integrität Syriens darstelle. So sagte Zakharova während einer wöchentlichen Pressekonferenz in Moskau am Donnerstag: „Die bewaffnete illegale Präsenz der Vereinigten Staaten auf dem syrischen Territorium stellt weiterhin zur Erreichung von Sicherheit und Stabilität in Syrien eine ernste Herausforderung […]

Irakische Armee kündigt weitere Militärschläge im Osten an

Mittwoch, 07. Februar 2018

Als im Jahr 2003 die USA militärisch im Irak einmarschierten, wurde das Land wie es im Zweiten Weltkrieg (WWII) 1945 mit Deutschland gemacht wurde, einfach aufgeteilt: Die komplette Nordhälfte wurde von der US-Army besetzt, die Mitte unter Führung Polens besetzt und der Süden von Großbritannien. [1] Das Interesse der USA und Großbritanniens am Irak war aber schon damals nicht neu. […]